Eiswaffel Cupcakes

DSC_1709

Eis das garantiert nicht schmilzt und nicht tropft, sondern nur ein bisschen krümelt! Naja, bei den Temperaturen isst man vielleicht doch gerne ein Eis zur Abkühlung – aber die kleinen Waffelbecher möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Zudem sage ich Euch, das Bloggerleben ist nicht immer einfach – besonders, wenn man so Gewissenhaft wie ich ist! Dieser Beitrag hat schon STUNDEN in Anspruch genommen…. Denn ich sitze hier, und tippe mit einer Hand – denn ich bin sozusagen die “Einarmige Bloggerin”! Zur Zeit ist mein rechter Ellbogen/Hand ausser Gefecht gesetzt. Dennoch wollte ich es mir nicht nehmen lassen, den wöchentlichen Beitrag zu veröffentlichen. Gebacken habe ich die Cupcakes schon vor einiger Zeit – einarmig Backen klappt nun wirklich nicht. Tja…. nun sitze ich in meiner Bloggerzentrale und tippe vor mich hin. Ein Buchstabe nach dem anderen…..

Tipp, tipp, tipp……

Das sind keine Eisbecher, sondern leckere Törtchen in der Waffel gebacken und mit Buttercremehäubchen verziert!

Besorgt Euch einfach diese kleinen Waffeleisbecher und los geht’s…. am Besten funktioniert das Ganze, wenn Ihr ein Muffinbackblech vorbereitet. Und zwar folgendermassen: Das Backblech mit Alufolie abdecken. Die Folie über den Rand ziehen und gut fixieren. Mit dem Messer über jeder Öffnung ein Kreuz einschneiden. In jedes Loch 1 Waffel stecken (so haben die Waffeln guten Stand).

 DSC_1708

Zutaten für 12 Cupcakes:

12 Eiswaffeln mit flachem Boden

 150 g Butter

 150 g Zucker

3 Eier

1 TL Vanilleextrakt

150 g Mehl

3  TL Backpulver

1 Ofen auf 180 Grad vorheizen.

 2 Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.

 3 Die Eier und den Vanilleextrakt zugeben und gut verrühren.

 4 Mehl und Backpulver einsieben und gut unterrühren.

 5 Den Teig gleichmässig in die 12 Waffeln füllen (jede sollte etwa zu zwei Drittel voll sein).

6 15 – 20 Minuten backen und “Stäbchentest” nicht vergessen.

 Für das Häubchen:

 350 g Puderzucker

 175 g weiche Butter

 2 EL Wasser

 1 TL Vanillearoma

Lebensmittelfarbe nach Wahl

1 Puderzucker in eine Schüssel sieben. Die weiche Butter dazugeben und mit dem Handrührgerät mischen. Wasser und Vanillearoma zugeben. Weiterrühren, bis eine helle, weiche und schaumige Masse entsteht. Gebt ein eine kleine Menge Lebensmittelfarbe dazu. Am Besten eignen sich Pastenfarben.

 2 Ab damit in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spiralförmige Häubchen auf die Eiswaffeln spritzen.

 3 Dekorieren nach Lust und Laune.

DSC_1711

…..gefühlte 3 Stunden später!! WOW, mein Beitrag steht und ich bitte über allfällige Tippfehler hinwegzusehen – DANKE :-)

Habt es schön, Eure “Einarmige Bloggerin”. Corinne♥



wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Übung macht den Meister - Unser neues Kinder-Klavier & Verlosung
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid