Einschränkungen für Blogger ~ Wie soll's weitergehen?

Liebe Leser,
heute schreibe ich mal in eigener Sache. Wie sicher viele von euch mitbekommen haben, werden die Blogger gerade von einer Abmahnwelle heimgesucht. Das geht so weit das selbst eingebettete YouTube Videos zu einem großen Problem werden können. Und neben vielen anderen Dingen, ist es nun dieser Punkt der mich rätseln lässt wie es nun mit diesem Blog weitergehen kann.
Ich poste hier über Sailor Moon. Das ist etwas völlig anderes als das was man auf den gängigen Blogs sieht, denn es sind nie nur eigene Inhalte. Wie euch sicher schon aufgefallen ist, habe ich hier viele Fanarts, Cosplays und sonstige inoffizielle Bilder und Inhalte von Dritten gepostet – selbstverständlich immer mit Erlaubnis – um allen Problemen aus dem Weg zu gehen. Trotzdem habe ich mich bisher nicht einschränken lassen. Aber die aktuellen Entwicklungen beunruhigen mich doch sehr. So sehr dass ich mir zwei Mal überlegen muss worüber ich poste. Dabei habe ich schon vor Wochen einige interessante Themen vorbereitet und noch weitere in meiner gedanklichen Schublade abgelegt, die ich nun nicht so einfach posten kann. Das fängt bei Hintergründen zur Serie an, geht über Songtexte, Videospiele, Naoko Takeuchis andere Mangas und hört bei Merchandising auf. Über all diese Themen lässt sich nicht so einfach berichten. Und trockene Texte die nichts veranschaulichen möchte ich euch eigentlich ersparen.
Die letzten beiden Wochen habe ich mit mäßigem Erfolg versucht Unterstützung für den Blog zu holen. Ich hatte ja schon erwähnt dass ich inoffizielle Inhalte von Fans bevorzuge. Leider muss ich genau dafür unheimlich viel Zeit und Energie aufwänden, bekomme aber nur sehr wenig positives Feedback. Das heißt ich schreibe zBsp 10 Leute an, und frage ob ich ihre Fanarts zeigen kann und nach mehreren Wochen antworten 3 und sagen ja, wollen dann aber dass ich bestimmte Infos mit reinnehme, Seiten verlinke usw. Als Leser scrollt man dann über einige hübsche Bildchen, denkt sich nett und ich habe dafür einen riesen Aufwand betrieben. Und das Gleiche gilt für Seitenpartnerschaften oder auch informative Inhalte.
Das heißt also dass ich nicht über die Dinge posten kann die ich will und unverhältnismäßig großen Aufwand für relativ schnell durchzusehende Posts betreibe. Und das dann immer mit der Ungewissheit in Sachen Abmahnwelle. ...zusammengefasst: Ich frage mich spätestens jetzt wie sehr sich das noch lohnt und wie lange ich den Blog so weiterführen will. Soll ich die letzten Posts die ich für euch vorbereitet habe noch schnell raushauen und es dann lassen? Wenn ihr euch die Mühe gemacht habt, diesen langen Text durchzulesen könnt ihr gerne eure Meinungen dazu posten. Vielleicht ist der Blog aber so jung, dass das jetzt niemanden groß interessiert und dann ist vielleicht gerade jetzt der Zeitpunkt die Pforten zu schließen, bevor sich hier viele Leser versammeln, die dann enttäuscht sind, dass sie hier nichts darüber erfahren wo sie die neusten Sailor Moon Artikel kaufen können. Was meint ihr?
Einschränkungen für Blogger ~ Wie soll's weitergehen?