Eins vor zwölf....

schlug es am letzten Sonntag hier bei uns! Am Samstagabend war ich mit Ivy spazieren und sie wollte partout nicht laufen, nichts mehr fressen und schlief und schlief und schlief.....Am nächsten Morgen ging dann gar nichts mehr .....sie trank auch nichts mehr und war sehr warm. Okay  das ist nicht normal ...ich schnappte den Hund und ab in die Tierklinik. Ihr ging es sogar so schlecht, dass sie direkt dort bleiben musste bis einschließlich Mittwoch...also 3 Tage....die Diagnose...sogenannte Giardien, die über die Häufchen anderer Hunde usw. übertragen werden können. Auch wenn diese regelmäßig entwurmt sind ....es gibt spezielle Kuren genau dagegen.
Eins vor zwölf....
 Tja , da hat sie direkt auf einem Ihrer ersten Spaziergänge gleich das falsche Häufchen unter die Nase bekommen. Die Überlebenschancen bei Welpen und Junghunden, die stark mit diesen Parasiten befallen sind , liegt bei 50/50.
Eins vor zwölf....
Drei Tage bangten wir um Sie ! Es war die Hölle für mich ....Aber jetzt geht es ihr wieder gut und wir sind sowas von glücklich, dass sie soviel Lebenswillen hat!
Eins vor zwölf....Ich hoffe nun sehr, dass wir die Tierklinik ersteinmal meiden können ;) und Ivy groß bekommen , ganz ohne Notfälle ....So jetzt geht's hier in der Schaubude HOFFENTLICH wieder routinierter zu und ich kann Euch demnächst mal wieder etwas selbstgemachtes zeigen ...Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag . Liebe Grüße Eure Tani

wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [8]
wallpaper-1019588
Headset mit gutem Mikrofon