Einreichungsphase für den Deutschen Computerspielpreis startet

Spieleentwickler, Publisher, Studenten und Schüler können ab heute ihre digitalen Spiele für den Deutschen Computerspielpreis 2017 (DCP) einreichen. Der wichtigste Förderpreis für die deutsche Spielebranche wird in vierzehn Kategorien vergeben und vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie den Branchenverbänden BIU und GAME verliehen. Die Einreichung ist bis zum 27. Januar 2017 unter www.deutscher-computerspielpreis.de möglich.

Eingereicht werden können Computerspiele, die seit Ende der letzten Einreichungsphase (31. Januar 2016) erschienen sind oder die bis zum 30. Juni 2017 erscheinen werden. Mehrfachbewerbungen in unterschiedlichen Kategorien sind möglich. Für eine Berücksichtigung in den nationalen Kategorien müssen eingereichte Spiele zu mindestens 80 Prozent in Deutschland entwickelt worden sein. Für die Bewerbung in einer internationalen Kategorie müssen Spiele in mindestens fünf relevanten Märkten veröffentlicht worden sein. In der Kategorie „Beste Innovation" können neben Computerspielen auch Technologien eingereicht werden, die Spieleelemente aufgreifen, beispielsweise in Form von Gamification-Anwendungen oder Virtual Reality-Projekten. In der Kategorie „Bestes Nachwuchskonzept" sind Schüler und Studenten aufgefordert, Spielkonzepte in Form von Game Design-Dokumenten einzureichen.

Die vierzehn Kategorien im Überblick:
  • Bestes Deutsches Spiel
  • Bestes Nachwuchskonzept
  • Bestes Kinderspiel
  • Bestes Jugendspiel
  • Beste Innovation
  • Beste Inszenierung
  • Bestes Serious Game
  • Bestes Mobiles Spiel
  • Bestes Gamedesign
  • Publikumspreis
  • Bestes Internationales Spiel
  • Bestes Internationales Multiplayer-Spiel
  • Beste Internationale neue Spielwelt
  • Sonderpreis der Jury

Detaillierte Informationen zur Einreichung sind auf www.deutscher-computerspielpreis.de/preis/teilnahmebedingungen zu finden. Häufig gestellte Fragen werden unter www.deutscher-computerspielpreis.de/preis/faq beantwortet. Das Awardbüro des Deutschen Computerspielpreises bei der Stiftung Digitale Spielekultur unterstützt Bewerber darüber hinaus bei allen Fragen zum Einreichungsprozess. Unter dem offiziellen Hashtag #derDCP gibt es ab dem Start der Einreichungsphase bis zur Preisverleihungsgala regelmäßig Updates auf Twitter.

Im Rahmen einer festlichen Gala werden die Gewinner am 26. April 2017 im Berliner Westhafen ausgezeichnet.

Comments

About the author

Einreichungsphase für den Deutschen Computerspielpreis startet Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Games-Branche und verschlagwortet mit Berlin, Berliner Westhafen, BIU, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Computerspiele, DCP, Deutscher Computerspielpreis, Einreichungsphase, Förderpreis, GAME, Games-Branche, International Games Week Berlin, Medienboard Berlin-Brandenburg von Antonia. Permanenter Link zum Eintrag.

wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Game development for solar water pumps? – Interview with Jens Lorentz from BERNT LORENTZ GmbH
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Arche Neo von Stéphane Betbeder & Paul Frichet
wallpaper-1019588
Dresdner Kunstgalerie INSPIRE ART – seit über 15 Jahren junge, neue & etablierte Kunst – auch online
wallpaper-1019588
Wolken – Gedicht vom 26.02.2020
wallpaper-1019588
Tumbbad (2018)