Einmonatiges Fahrverbot ist auch bei einem Berufskraftfahrer im Regelfall kein Grund zur fristlosen Kündigung

Das Landesarbeitsgericht Mecklenburg -Vorpommern hat mit einem aktuellen Urteil vom 16.08.11 entschieden, dass ein 1monatiges Fahrverbot auch bei einem Berufskraftfahrer nicht ohne weiteres eine fristlose Kündigung rechtfertigt. Der Arbeitnehmer sollte den Arbeitgeber jedoch rechtzeitig über das Fahrverbot informieren, um vertragliche Nebenpflichten nicht zu verletzen.

Das vollständige Urteil finden Sie hier »»


wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Keine Erlösung für Jedermann
wallpaper-1019588
Natürliche Aphrodisiakum – mehr Lust im Bett
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!
wallpaper-1019588
Mario Barth Live in Hamburg 2019 - Männer sind faul, sagen die Frauen
wallpaper-1019588
Tag 76: Der Strand von Tulum
wallpaper-1019588
James Blake: Entwaffnung