Einfaches DIY für Buch-Liebhaber

Eigentlich wollte ich mich jetzt über den Winter auslassen und dass es nicht nur zeitig dunkel wird, sondern mittlerweile nicht mal mehr richtig hell (Todesurteil für jeden Blogger). Aber genau das konnte ich heute geschickt umgehen!
An solchen ungemütlichen Tagen versucht man genau das Gegenteil in den eigenen vier Wänden umzusetzen, zündet sich ein paar Kerzen an und liest ein gutes Buch.Und für alle die es mir gleich tun wollen oder jemanden kennen, dem das gefallen könnte, gibt es heute ein sogenanntes "Überlebens-Set-für-Buch-Liebhaber".Woraus das besteht?
Einfaches DIY für Buch-LiebhaberWir denken an das schlimmste Szenario: Stromausfall. Kein Fernsehen. Kein Internet. Kein Licht.Also was tun? Man nehme die Streichhölzer aus dem Set und zünde sich das beiliegende Teelicht an. Oder mehrere.Dann folgt das Lesen eines guten Buches im Kerzenschein. Man liest und liest... plötzlich surrt der Kühlschrank wieder. Der Strom ist da! Damit man bei aller Hektik nicht vergisst, wo man war, legt man nun das ebenfalls beiliegende Lesezeichen ins Buch. Der Tag ist gerettet!
Eigentlich erklärt sich auch die Herstellung von selbst. Ihr benötigt:
  • ein Buch, dass ruhig zerschnitten werden kann
  • Streichholzschachtel(n)
  • leeres Einmachglas
  • Schere, Leim, Bleistift, Klebeband
  • Kordel
  • Nadel, (Häkel-)Garn
  • Stück dickere Pappe
Die Streichholzschachteln beklebt ihr auf der Ober- und Unterseite mit einem Stück Buchseite. Ihr könnt auch eine schmale Seite überkleben aber lasst unbedingt eine Seite frei, um die Hölzer auch zünden zu können.
Einfaches DIY für Buch-LiebhaberFür das Einmachglas habe ich eine Buchseite, auf die passende Breite zugeschnitten, und für quer genommen (hat übrigens perfekt drum gepasst). In diese habe ich zwei Herzchen rein geschnitten, es dann um Glas gelegt und mit transparentem Klebeband fixiert. Kordel drum, Schleife rein, zweites Teil fertig.
Einfaches DIY für Buch-Liebhaber
Etwas länger dauert das Lesezeichen. Schneidet euch ein Stück Pappe auf eine passende Größe zu. Darauf klebt ihr im oberen Teil eines, der vom Teelicht übrig gebliebenen, Herzen. Jetzt kommen Nadel und Garn zum Einsatz. Ich habe mir erstmal Löcher an die Stellen gepiekst, wo das Garn durch soll. Dann ein Stück zurechtgeschnitten, Knoten reingemacht und gefädelt was das Zeug hält. Natürlich können die Umrisse gern anders aussehen. Ihr könnte auch einen Stern, einen Diamanten oder ähnliches machen.
Die Rückseite sieht aber in jedem Fall nicht schön aus. Deshalb klebt ihr da noch eine zurechtgeschnittene Buchseite drüber und fertig ist auch das dritte Teil und somit das komplette Set!
Einfaches DIY für Buch-Liebhaber
Es eignet sich auch super als kleine Geschenk-Idee zum Nikolaus oder eben auch zu Weihnachten. Ganz raffiniert: ihr verschenkt es mit einem Buch zusammen. ;)
Und allen andere Sachsen wünsche ich heute noch einen restlichen schönen Feiertag. Jaja, wir durften heute Faulenzen. Und das Problem mit dem Licht habe ich heute gekonnt umgangen. Teelichter forever!
Wichtiges PS: Die Qualität der Bilder in Blogger ist schrecklich! Sehen die bei euch vielleicht anders aus oder weiß jemand einen Rat?

wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Daniel Wünsche feiert sensationelles Comeback mit Sieg
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Pink Lint zeigt im Video zu „Fiddler“ die menschliche Unsicherheit der Selbstreflexion
wallpaper-1019588
[Werbung] Luvos Hydro Maske
wallpaper-1019588
Die Höchste Eisenbahn: Kein Happy End
wallpaper-1019588
Große Japaniac-UMFRAGE 2019
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Schönste im ganzen Land von Serena Valentino