einfacher Marillenkuchen ohne Ei

schneller Marillenkuchen ohne Ei
Dieser schnelle Marillenkuchen ohne Ei ist einfach zuzubereiten und kann, je nach Saison, mit unterschiedlichen Früchten garniert werden. Die Kirschenzeit ist zwar schon vorbei aber demnächst kommt ein Zwetschgenkuchen auf den Tisch.
Den Marillenkuchen ohne Ei habe ich am Wochenende schnell noch zusammengerührt bevor meine Gäste zur Grillfeier erschienen sind. In zehn Minuten war der Kuchen im Ofen ;o)

Zutaten:

300g helles Dinkelmehl
1 Pkg. Backpulver
2 EL Sojamehl
1/2 TL Speisestärke
200g Zucker
½ TL Vanillezucker
½ TL Salz
180ml Sonnenblumenöl
250ml Pflanzenmilch
10-8 Stück Marillen (je nach Backform)
Öl für die Form

Ein kleines Backblech oder eine Auflaufform mit Öl einfetten.

Marillen entkernen und vierteln.

Mehl und Backpulver gut miteinander vermischen und dann mit den restlichen trockenen Zutaten vermengen.
Sonnenblumenöl und Pflanzenmilch einrühren, gut durchmixen und den Teig sofort in die Backform gießen.
Die Marillenstückchen darauf verteilen und bei 180 Grad zwischen 20 und 40 Minuten backen.

Die Backzeit variiert je nach Auflaufform. Wenn der Kuchen eine Farbe bekommt, die Stechprobe machen und herausnehmen, wenn kein Teig mehr kleben bleibt.
schneller Marillenkuchen vom Blech

Ähnliche Beiträge


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
7 Situationen die jede Frau kennt, wenn sie ihre „Erdbeerwoche“ hat.
wallpaper-1019588
Toreros dürfen in der Arena wieder Stiere töten
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Schwarze Magie betreiben
wallpaper-1019588
Magie
wallpaper-1019588
Warum schreitet Gott nicht ein?
wallpaper-1019588
Was ist die UrFrequenz?