Einfache vegane Weihnachtskekse mit Molasse

Während der ersten Zeit als ich vegan wurde, fand ich das Backen wirklich schwierig und es hat mich ein bisschen gebraucht, bis ich den Schwung heraushatte und wie beim Kochen einfach Zutaten mixe, die dann gut herauskommen.

Mittlerweile bin ich aber an diesem Punkt angekommen und egal, was ich backe, es gelingt immer :)

Mein go-to Rezept für einfache Kekse: Molasse oder Eiswasser, etwas Fett, Mehl, Backpulver, Süßstoff und Gewürze bzw. weitere Zutaten. Es funktioniert immer.

Am 1. Advent habe ich für etwas gebacken und wollte schnelle und weihnachtliche Kekse, für die man nicht extra einkaufen gehen muss.Molasse Plätzchen Winter

 

Vegane Weihnachtskekse mit Molasse

Zutaten:

  • 1TL Molasse
  • 80g Rohrohrzucker (evtl. mehr! ich mag es nicht sehr süß)
  • 3 EL Fett nach Wahl
  • 80g Haferflocken
  • 120g Vollkornmehl
  • 1-2 TL Vanille-Extraxt (besser ist das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote)
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Das Fett mit Zucker, Salz, Molasse, den Gewürzen und Vanille-Extrakt schaumig rühren. Die Haferflocken hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Der Teig sollte gut formbar sein, eventuell noch Mehl hinzugeben. Eine Teig-Wurst rollen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in gleichmäßige Stücke schneiden (ggf. mit den Fingern die Rändern glattstreichen) und auf einem Backblech für ca. 11 Minuten backen.

Abkühlen lassen, nach Wunsch verzehren und genießen :)

Lasst es euch schmecken und habt eine tolle Adventszeit!Molasse Kekse


wallpaper-1019588
10 Tipps zum Thema Mulchen
wallpaper-1019588
12 Tipps: So bringen Sie Ihre Balkonblumen zum strahlen!
wallpaper-1019588
20 Beerensträucher mit essbaren Beeren
wallpaper-1019588
20 Heilpflanzen und ihre Heilwirkung