Einfach und schnell: Käsekrapfen

Einfach und schnell: Käsekrapfen

Wenn nach den Ferien der Alltag wieder startet, ist man froh, auf ein paar einfache Rezepte zurück greifen zu können. Ein solches stellt ein Käsekrapfen-Rezept dar, das ich vor einiger Zeit in der Coopzeitung gefunden habe:

Zutaten für ca. 8 bis 10 Krapfen

  • ausgewallter Kuchenteig
  • 150 Gramm geriebener Tilsiter
  • 1 verklopftes Ei
  • 2 EL Mehl
  • je eine Prise Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat
  • 1 Eigelb

Zubereitung

Aus dem ausgewallten Kuchenteig Rondellen von 10 cm Durchmesser ausstechen. Den geriebenen Tilsiter, das verklopfte Ei, das Mehl, Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat vermischen und auf die Rondellen verteilen. Teig umklappen, mit Gabel gut andrücken. Mit Eigelb bestreichen und bei 220 Grad 12–15 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

Einfach und schnell: Käsekrapfen

Mit einem Salat ergeben die Käsekrapfen einen feinen Znacht!

Wie schmeckt Euch dieses Rezept?

Weitere familientaugliche Alltagsrezepte findet Ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone!


wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz
wallpaper-1019588
Ist Corona in Thailand bald überwunden?
wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen