Einfach asozial – Dreister Überfall in Alaró

Einfach asozial – Dreister Überfall in Alaró

Die Besitzerfamilie des bekannten und geschätzten Restaurant „Es Verger“ in Alaró ist am gestrigen Montag (23.04.2018) Opfer eines Raubüberfall geworden. Gegen die Mittagszeit erschienen 4 oder 5 maskierte Personen am Wohnhaus und bedrohten die Familie.

Mit Messern bewaffnet forderten sie die Herausgabe von Bargeld aus dem Tresor des unterhalb der Burgruine von Alaró gelegenen Restaurants. Glücklicherweise kam niemand körperlich zu Schaden.

—————————————————————————— Anzeige / Werbung ——————————————————————————
Einfach asozial – Dreister Überfall in Alaró

Die verständigte Guardia Civil hat direkt anschliessend rund um das Restaurant eine Fahndung gestartet, allerdings bislang erfolglos.

Einfach asozial – Dreister Überfall in AlaróDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Doppelschlag – Jungle veröffentlichen gleich zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Du bist, was du isst
wallpaper-1019588
Blog to go - Tina auf der LBM 2018
wallpaper-1019588
Die 5 schönsten Leuchttürme an der niedersächsischen Nordsee
wallpaper-1019588
Das Almdorf Seinerzeit – Luxus in den Nockbergen
wallpaper-1019588
Erste Einschätzung der Flutkatastrophe spricht von „Millionenschaden“
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie mit Naturheilkunde behandeln