Einen Long Bob schneiden lassen? So war es bei mir!

Ich habe es schon einmal getan und jetzt habe ich es wieder getan...

Ich habe mir einen Long Bob schneiden lassen!

Wer mir schon länger folgt, der hat bestimmt schon meinen ersten Long Bob gesehen. Das war letztes Jahr im Dezember. Ich hatte es gewagt und meine langen Haare abgeschnitten. Die Jahre zuvor hätte ich mir das nie vorstellen können, denn ich liebte meine sehr langen Haare. Doch irgendwie wurde es Zeit für etwas Neues - für eine Veränderung. Und als ich mich innerlich wirklich dazu entschlossen hatte, hatte ich auch gar keine Angst mehr davor. Im Gegenteil, ich freute mich wahnsinnig auf die neue Frisur!
Einen Long Bob schneiden lassen? Meine beste Entscheidung ever! Ich liebe diesen Style und sehe einfach viel frischer und stylisher aus - das finde ich zumindest. Was denkt ihr?

Was ist ein Long Bob?

Ein Long Bob ist eine schulterlange Kurzhaarfrisur und gehört derzeit zu den trendigsten Frisuren überhaupt. Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen, die dann jeweils auch nochmal eine spezielle Bezeichnung haben wie Mod Bob, asymmetrischer Bob, etc. Aber das wäre jetzt zu viel Theorie.

Ich habe mir einen Long Bob schneiden lassen!

Wie gesagt hatte ich mich schon letztes Jahr dazu entschieden, einen Long Bob schneiden zu lassen. Nachdem ich nun länger nicht mehr beim Friseur war und meine Haare wieder länger geworden waren, habe ich mich nun nochmals für eine Long Bob entschieden. Vor einer Woche war es dann so weit. Dieses Mal war ich sogar noch etwas mutiger und habe mir den Bob noch kürzer und noch etwas peppiger schneiden lassen.

Mein Long Bob ist fransig geschnitten. Die vordere Haarpartie wurde etwas länger belassen als die hintere, damit im Long Bob ein wenig mehr Schnitt und Style ist. Dazu habe ich mir dann noch einen XXL-Pony schneiden lassen, ein bisschen im Look der 70er. Das heißt, ein Pony, der eigentlich kein richtiger ist. Er fällt viel lockerer als ein normaler Pony und ist abgestuft geschnitten. Dazu ist er nicht komplett bedeckt, sondern hat viele offene Partien.

Einen Long Bob schneiden lassen? So war es bei mir!

So habe ich mir einen Long Bob schneiden lassen, den ich mit einem Mittelscheitel und dem Pony tragen kann oder welchen ich auch mit einem Seitenscheitel tragen kann, bei dem man den XXL-Pony nicht sieht. Ich habe also zwei Möglichkeiten wie ich den Long Bob tragen kann und genau das finde ich so super daran! Es ist toll, wenn man eine Frisur hat, die wandelbar ist und mit der man einfach viel machen kann.

Ich habe mir beim Friseur nicht nur meine Haare zu einem Long Bob schneiden lassen, sondern meine Haare auch mit Farbe auffrischen lassen. Meine Friseurin hat mir den Ansatz in einem aschigen Braun gefärbt und dann mithilfe der Balayage-Färbetechnik aschige, blonde Strähnchen ins Haar eingearbeitet. Durch diese Technik sieht die Haarfarbe einfach super natürlich aus - und genau das mag ich sehr.

So geht es mir mit meiner Veränderung

Ich kann wirklich nur sagen: Die Entscheidung für einen peppigen Long Bob war definitiv die richtige Entscheidung! Meine neue Frisur steht mir wirklich sehr gut, wie ich und auch die Menschen aus meinem Umfeld finden. Bisher habe ich nur positives Feedback zu meinem Long Bob erhalten.

Ich mache nun wieder mehr aus meinen Haaren. Denn mit dem Long Bob habe ich jetzt viel mehr Styling-Möglichkeiten, die nicht lange dauern. Mal nehme ich die Rundbürste und zaubere mir Volumen ins Haar, mal trage ich sie glatt und mit dem XXL-Pony und mal mache ich mir Locken rein oder mache mir eine tolle Frisur mit Zöpfen. Alles ist möglich! Doch auch wenn man mal keine Lust oder überhaupt keine Zeit hat, zahlt sich ein Long Bob aus. Der kann nämlich auch einfach ohne viel Styling getragen werden und sieht trotzdem echt cool aus! Besser geht's doch nicht! Oder?

Mit den Haaren geht auch die Angst!

Die Haare sind ab und gleichzeitig auch die Angst vor Neuem oder vor Veränderung. Jahrelang lief ich zum Friseur, um jedes Mal immer nur ein ganz klein wenig an den Spitzen schneiden zu lassen. Oftmals habe ich daran gedacht wie es wohl wäre, wenn ich einen coolen Bob tragen würde. Doch niemals hätte ich mir damals wirklich meine Haare abgeschnitten.

Doch dann kam die Veränderung in meinem Kopf. Plötzlich wollte ich unbedingt diesen Long Bob. Ich wollte es wirklich durchziehen und habe es auch getan. Das Verblüffende: Beim Friseurtermin hatte ich keinerlei Bedenken oder Angst vor dem krassen Schritt. Ich freute mich einfach nur noch darauf und bereute es auch danach nicht eine Sekunde! Vielleicht klingt das für einige von euch ein bisschen sehr dramatisch. Die meisten Frauen wissen aber bestimmt was ich meine ;)

Einen Long Bob schneiden lassen? So war es bei mir!

Jedenfalls hat dieser Schritt, mir einen Long Bob schneiden zu lassen, einiges in mir bewegt. Ich bin normalerweise überhaupt nicht der Typ für Veränderungen oder neue Dinge. Doch seit ich diesen Schritt mit meinen Haaren gegangen bin, bin ich offener für Veränderungen und habe auch nicht mehr so viel Angst, wenn es um etwas Neues geht. Dieser Besuch beim Friseur hat mich innerlich ein wenig befreit und mich aus meiner Komfortzone herausgelockt. Und das ist gut so! Ich denke mir jetzt: „Es sind nur Haare! Wenn nicht jetzt, wann dann? Man lebt schließlich nur einmal!" Genau so ist es doch auch. Wir leben nur einmal und warum sollte ich es jetzt nicht tun? Haare wachsen schließlich nach und es sind einfach nur Haare. Auch deshalb fiel es mir bei diesem Friseurtermin vor einer Woche überhaupt nicht schwer, meine Haare wieder um ein ganz schönes Stück abschneiden zu lassen. Im Gegenteil, ich habe mich wieder mega auf eine Veränderung gefreut und meine Friseurin und ich haben dieses Mal sogar ganz spontan entschieden was wir mit meinen Haaren machen. Ich war tatsächlich spontan! Das wäre zuvor nie möglich gewesen!

Mein Fazit

Ich liebe meinen Long Bob total! Er sieht nicht nur äußerlich toll aus, wie ich finde, sondern hat mir auch innerlich nur Positives gebracht. Ich habe mir einen Long Bob schneiden lassen und kann sagen, dass es sich definitiv gelohnt hat und die absolut richtige Entscheidung war. Keine Ahnung was ich mit meinen Haaren als nächstes machen werde. Aber gerade bin ich mit meinem Long Bob mehr als zufrieden.

Ich kann jedem, der sich schon lange überlegt einen Long Bob schneiden zu lassen, sich aber nie getraut hat, nur raten: Tut es! Ein Long Bob ist wirklich bei fast jedem Haartyp möglich. Außerdem ist es einfach eine einmalige Befreiung sowie tolle Veränderung! Mit einem Long Bob liegt ihr zudem momentan absolut im Trend! Also ab zum Friseur! Und denkt dran: Es sind nur Haare! ;)

Übrigens: Zu diesem Post hat mich Janine vom Blog Dreieckchen inspiriert. Sie hatte sich auch einen Long Bob schneiden lassen und einen tollen Post dazu geschrieben. Der Long Bob steht ihr übrigens super!

wallpaper-1019588
Arbeitslosenzahlen im August 2016 besser als im Vorjahr
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Rotmoos
wallpaper-1019588
Norwegian Cruise Line zum neunten Mal in Folge als „Europe‘s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet
wallpaper-1019588
Rag’n’Bone Man
wallpaper-1019588
SkySafari 5, Battery Bar – Energy Bar – Power Bar und 23 weitere App-Deals (Ersparnis: 36,74 EUR)
wallpaper-1019588
Miow Undercover – Wildkatzen im Garten
wallpaper-1019588
Rasenmähen und der Nachbar
wallpaper-1019588
La Noche de la Nostalgia – die Nacht der Nostalgie in Uruguay