Eine Wasserschildkröte zieht ein

Nun letztens war ich wieder mal im Tierheim, diesmal um Fotos zu machen. Als wir im Kleintierhaus waren, habe ich Schildi entdeckt und gleich in mein Herz geschlossen. Schildi/inzwischen Blümchen ist eine Moschusschildkröte. Für sie habe ich mein Aquarium umgestaltet ein (60ziger Becken ist dafür nicht geeignet, das muss dann schon größer sein ab 120 l aufwärts) damit es Schildkröten gerecht ist. Einige Pflanzen mussten raus damit sie Platz zum schwimmen hat, dann wurde Sand hinzu gefügt damit sie buddeln kann und zwei Landteile eingebaut. Das eine Landteil ist schwimmend und wird mit Magneten gehalten. Das zweite ist eine große Wurzel die ich mit Saugnäpfen und einem Draht festgemacht habe. Auch muss man weniger Wasser im Becken haben damit sie sich Sonnen kann und Platz hat. Sie hat sich auch gleich wohl gefühlt und hat erstmal ihren Panzer vom Moos/Algen befreit. Noch ist sie dabei alles zu erkunden. Sie ist auch sehr neugierig und schaut immer was außerhalb vom Aquarium los ist. Ich bin froh das ich sie aus dem Tierheim geholt habe, falls ihr auch mit dem Gedanken spielt euch eine Wasserschildkröte zu holen, schaut doch erstmal bei eurem Tierheim vorbei vielleicht ist zufällig eine da.

wpid-2015-06-10-17.47.11.jpg.jpeg
wpid-2015-06-11-09.35.50.jpg.jpeg
Das Magnetische Landteil
Das Magnetische Landteil

Die Holzwurzel als Landteil
Die Holzwurzel als Landteil
Viel Sand zum buddeln
Viel Sand zum buddeln
wpid-20150610_234231.jpg

erster Landteil test
erster Landteil test

VN:F [1.9.22_1171]

wallpaper-1019588
Frieren – Nach dem Ende der Reise: Prequel-Novel angekündigt
wallpaper-1019588
Coffee Moon: Manga-Reihe endet diesen Monat
wallpaper-1019588
Diablo 4s einzigartiges Ausrüstungs- und Transmog-System: Ein detaillierter Einblick in die Personalisierung
wallpaper-1019588
EA FC 24 Serie A POTM-Februarnominierte: Alles, was du wissen musst