Eine Verbeugung vor Frau Tissen

Hiermit möchte ich bei Frau Elina Tissen (14 Kämpfe, 12 Siege, 6 durch KO, 2 Niederlagen) Abbitte leisten für meine manchmal harte Kritik an ihr. Mittlerweile flößt „Elin the Machine“ mir Respekt ein. Selbst in Sport Bild war unlängst eine lange Lobeshymne auf sie zu lesen. Der Boxfachmann würdigte ihre Leistung folgenden poetischen Worten: „Sie hat lange blonde Haare und ein hübsches Gesicht, wirkt eher zierlich.“ Dank Sport Bild weiß ich nun auch endlich, dass die Boxerin aus Orenburg (Russland) kommt – Danke.
Wie eine Boxerin, deren, meiner Meinung nach, größte sportliche Leistung die Erringung des Titels „Boxerin des Jahres“ vom Verband WIBF ist, obwohl sie keinen Kampf für diesen Verband absolviert hatte, so viel Aufmerksamkeit erringen kann, ist schlicht bewundernswert. Frau Tissen, die sich selber Maschine nennt, stellt tatsächlich so etwas wie die Verkörperung des Frauenboxens in Deutschland dar, jedenfalls einer bestimmten Form davon. Ich ziehe deshalb also meinen Hut vor ihr und verbeuge mich tief, tiefer, noch tiefer …
© Uwe Betker



wallpaper-1019588
Liebe ist…?
wallpaper-1019588
5 Beauty Tools für Haare, Nägel und Make-up
wallpaper-1019588
Es tut sich was in Sachen Golf bei mir!
wallpaper-1019588
LIFE - Im Weltraum hört dich niemand seufzen
wallpaper-1019588
Erfreuliches vom besonderen elektronischen Anwaltspostfach
wallpaper-1019588
Der Arbeitsvertrag – 12 Punkte, die in Ihrem Arbeitsvertrag nicht fehlen sollten!
wallpaper-1019588
Politiker erlügen sich die Wählerstimmen, denn mit der Wahrheit können sie nur verlieren
wallpaper-1019588
Hamburg: Auszeit – im Scandic Hamburg Emporio