Eine schreckliche Vorstellung

Im Juni brachte der Autor James W. Nichol einen Psychothriller raus. Der Autor ist einer der prominentesten kanadischen Dramatiker und Hörspielautoren. Zur Zeit lebt er in Stratford, Ontario, auf dem Land. Ausgesetzt ist sein erster Roman aber arbeitet gegenwärtig an einem weiteren Buch. 
Der Titel des Buches lässt schon eine kleine Ahnung aufflackern was auf uns zu kommet in diese Geschichte.
Inhalt:
Als Kind wurde er ausgesetzt. Mit neunzehn weiß Walker Devereaux immer noch nicht, wer er eigentlich ist. Außer einem Foto und einem Brief hat er keine Anhaltspunkte. Doch er gibt nicht auf. Walker will das Rätsel um seine Familie lösen – und kreuzt dabei den Weg eines mörderischen Psychopathen … Quelle | Knaurverlag

Ehrlich, ich find es immer sehr erschreckend mit den abgründen der Seele konfrontiert zu werden, bin immer noch schockiert und überrascht zu was Menschen alles fähig sind. Ich frage mich immer was muss da passiert sein, das ein Mensch so was tun kann, oder was muss im Hirn nicht funktionieren? Oder gibt es von Grund auf böse Menschen? Ich selber, ich glaube nicht wirklich dran. Gut, Arschlöcher gibts schon, ist auch Charaktersache aber so was? Ich denke das Buch ist sicher sehr spannend und daher hat es auch schon den Weg auf meine Wunschliste geschafft. 
Eine schreckliche VorstellungINFO zum BUCHVerlag: Knaur TB ISBN: 978-3-426-50880-0 432 SeitenEUR (D) 8.99SFR. 11.90 Leseprobe

wallpaper-1019588
Willkommen in der Familie
wallpaper-1019588
Quickie Week: Marketing bei der Deutschen Polizei — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #3 | DER KLEINE HORRORLADEN (1986) von Frank Oz
wallpaper-1019588
Wie aus falsch richtig wird
wallpaper-1019588
Eine neue Postautolinie
wallpaper-1019588
DIY Musselin Babyshirt - Tutorial
wallpaper-1019588
Die Zutaten für einen "Urlaub in der Tüte"...
wallpaper-1019588
Anker Love – immer diese Influencer!