Eine bessere Welt ist möglich (Teil 1 – Video)

Eine bes­sere Welt ist mög­lich (Teil 1): “Die Gründung der Giordano-Bruno-Stiftung”. Philipp Möller, Pressereferent der Evolutionären Humanisten Berlin-Brandenburg (ehbb), im Gespräch mit dem Vorstandssprecher der Giordano Bruno Stiftung, Michael Schmidt-Salomon.

Acht Jahre ist es nun her, dass die Giordano-Bruno-Stiftung gegrün­det wurde. Die gbs nutzte im April 2012 die Gelegenheit, im Rahmen der 3. Berliner Stiftungswoche im Literaturhaus Berlin zurück­zu­bli­cken auf das Darwin-Jahr, die Kritische Islamkonferenz und die Gründung des Zentralrates der Ex-Muslime, die Verleihung des Deschner-Preises an Richard Dawkins und des Ethik-Preises an Peter Singer, das viel­be­ach­tete Gutachten der gbs-Ethikkommission zur Präimplantationsdiagnostik (PID) sowie auf viele wei­tere Aktionen und Kampagnen der Stiftung.

Seit dem 15. April 2004 gibt es die Giordano-Bruno-Stiftung. Anlass genug, um auf acht Jahre Stiftungsgeschichte und vor allem -han­deln zurück zu bli­cken. Im Rahmen der 3. Berliner Stiftungswoche stellte sich die gbs vor und zog Bilanz.

Der Saal im Literaturhaus in der Fasanenstraße war gut gefüllt, als Philipp Möller die Veranstaltung eröff­nete und den Vorstandssprecher der Stiftung, Michael Schmidt-Salomon, auf das Podium bat. Die bei­den führ­ten gemein­sam durch die acht Jahre der Stiftung – und aus den geplan­ten zwei Stunden wur­den fast drei … (Weiterlesen: http://hpd.de/node/13268)


wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns
wallpaper-1019588
Hundekämme