Eindrucksvolle Tage in Madagaskar

Es waren sehr interessante, eindrucksvolle Tage in Madagaskar. In sehr unterschiedlichen Regionen, mit verschiedenen Menschen, grossen Unterschieden bei Wetter und Klima sowie einigen Über-raschungen. Mit den organisierten Leistungen waren wir sehr zufrieden.

„Liebe Frau Penning,

nun sind wir schon wieder genau solange zurück, als wir in Madagaskar waren. Es ist nicht ganz einfach, einen „kurzen" Bericht darüber zu schreiben. Denn es waren sehr interessante, eindrucksvolle Tage und Wochen in sehr unterschiedlichen Regionen mit verschiedenen Menschen, grossen Unterschieden bei Wetter und Klima sowie einigen Überraschungen.

Mit den organisierten Leistungen waren wir sehr zufrieden. Soweit dies im Ermessen von PRIORI war, hat alles gut funktioniert.

Beeindruckend sicher auch wieder die Freundlichkeit der Menschen, ihre grosse Dankbarkeit für ein kleines Geschenk oder auch nur eine freundliche Ansprache.

Auch war es schön, die unterschiedlichen Fahrer sowie Guides zu erleben, auch wenn es uns etwas seltsam erschien, dass sie zwar sehr bereitwillig über sich sowie das Land Auskunft gaben, sich aber kaum für unser Leben in der Schweiz zu interessieren schienen (oder nicht danach zu fragen wagten?).

Wir haben wie erwartet fantastische Landschaften: Für uns am meisten beeindruckend der Pangalanes (wo wir mehrere Tagen keinen einzigen Touristen gesehen haben), der Nationalpark Montagne d'Ambre sowie die beiden so verschiedenen Tsingy. Die Autofahrten waren teilweise sehr anstrengend (besonders für Helena, der regelmässig "schlecht" wurde, was uns aber zu zusätzlichen Stopps verhalf, die mitunter sehr spannend waren), der Zeitplan auf diesen " Strassen " mitunter zu eng, sodass wir von einigen Städten fast nichts gesehen haben (z.B. Antsirabe).

Der Besuch auf der Gesundheitsstation war umsonst, da die zuständige Krankenschwester an diesem Tag abwesend war. Und wenn wir schon bei etwas kritischen Rückmeldungen sind: Bei Caroline war es richtig "Madagaskar pur", aber für einen Kochkurs hatte sie schlichtweg keine Zeit, da ein Teil der Verwandtschaft angereist war wegen des "Vanillefestes". So hat Rachel allenfalls einen kleinen Einblick in ihre Küche erhalten können, was etwas schade war, da sie offensichtlich eine fantastische Köchin ist. Aber sie als Person kennenlernen zu dürfen mit "ihrem" Nosy Varika, war ein sehr schönes Erlebnis.

Sehr beeindruckend für uns auch die Unterschiedlichkeit der einzelnen Nationalparks in den verschiedenen Regionen sowie Höhenlagen.

Highlights bei den Lemuren sicher der Bambuslemur in Ranomafana sowie die Sifakas in Andasibe. Bei den Nationalparks im Norden hat uns die Flora sehr begeistert, von den Urwaldriesen bis zu den Lianen und den Feuchtigkeit speichernden Pflanzen in den Felsformationen in Ankarana.

Die letzte Woche in Nosy Komba war bei Berenice "ganz anders" als die Wochen zuvor und wir konnten wie erhofft die Ruhe geniessen, im warmen Meer schwimmen und schnorcheln, das dortige Dorfleben kennenlernen sowie die fantastische Küche (als eine gelungene Mischung von madagassischer sowie italienischer Küche) und den Top-Service in ihrem Hotel geniessen.

Leider bin ich wenige Tage vor Abreise bei einem Strandspaziergang bös gestürzt und habe mir eine tiefe Ellenbogenwunde sowie Rippenprellung zugezogen. Wir konnten diese Verletzung dann selbst managen und sind dann wie geplant über Nosy Be sowie über Tana zurückgeflogen. Die Rega war Gott sei Dank nicht nötig. Mittlerweile geht es mir gesundheitlich wieder recht gut und ich gehe davon aus, dass alles gut verheilen wird. So ganz ohne böse Überraschung geht es halt bei mir mit Madagaskar nicht.

Bei den etwa 2300 Fotos brauche ich noch etwas Zeit, um sie zu sortieren. Vielleicht schaffe ich es ja bis zum Madagaskartag im November das Fotobuch fertig zu haben. Ich werde dennoch versuchen, ein paar Bilder mitzuschicken, die PRIORI sicher auch verwenden kann.

Einen lieben Gruss ins Madagaskarhaus sowie an das Team in Tana, speziell an Mitia."

Eindrucksvolle Tage in Madagaskar - Bildergalerie:

Eindrucksvolle Tage in Madagaskar

wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze