Ein wichtiges Thema: Vorsorge und Behandlung bei Darmkrebs

310Klinik-OP

Manchmal schlägt das Schicksal schneller zu als einem lieb ist. Meinem Vater ging es schon das ganze Jahr nicht besonders gut. Bedingt durch seine Diabetes kommt es immer wieder zu Entzündungen an den Extremitäten. Leider wird dabei auch schonmal etwas übersehen, da man in die ganz falsche Richtung gesucht und behandelt hat.

Im Herbst musste er sich in diesem Jahr zum wiederholten Male einer OP unterziehen, dabei kam der Verdacht auf Darmkrebs auf. Es wurde ein großes Geschwür gefunden und operativ entfernt. Zunächst war der Schock groß, dann kam erstmal Entwarnung: nicht bösartig. Nach 4 Wochen wurde nochmal kontrolliert, leider hatte sich inzwischen wieder eine Geschwulst gebildet. Die Diagnose steht noch aus.

Da er in einem allgemeinem Krankhaus behandelt wurde, habe ich mich auf die Suche nach Spezialkliniken gemacht. Leider ist es in einem herkömmlichen Krankenhaus oft garnicht möglich die richtige Behandlung zu erhalten. Auf der Homepage Spezialklinik 310Klinik in Nürnberg und der Webseite vom Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe fand ich sehr viele Informationen über Fragen die auf den Nägel brannten.

Hier konnte ich mich über das Thema Darmkrebs informieren, welche Behandlungsmethoden und sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen möglich sind. Letzteres ist für meinen Vater inzwischen zu spät, aber für die weiteren Behandlungsschritte bot mir die Seite viele Infos wo man von den Ärtzen doch leider allein gelassen wird. Ein Laie hat oft nicht zu fragen und muss die kurzen, knappen Ausführung hinnehmen. Dabei möchte man doch ganz genau wissen welche Chancen eine OP bieten, welche anderen Behandlungsmethoden es gibt und vorallem wie diese wirken. Man kann auch einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren.

Ich hatte in diesem Jahr ein wenig das Vertrauen in die Medizin und Ärzteschaft verloren. Die Behandlungen bei meinem Vater waren alles andere als ideal, er musste sehr viele Schmerzen ertragen, da einfach keine Zeit war sich um die Patienten zu kümmern. Informationen flossen spärlich bis garnicht. Das Motto der 310Klinik hört sich sehr gut an: “Nur wenn Sie uns mit einem Lächeln verlassen, ist unser Auftrag erfüllt!”.  Je nachdem, welche Diagnose die letzte OP nun mit sich bringt, werde ich darüber nachdenken, die Leistungen der Klinik in Anspruch zu nehmen und mich zumindest dort erstmal direkt zu informieren, welche sinnvollen weiteren Behandlungsschritte eingeleitet werden sollten. Die Sorgen und Nöte des Patienten und der Angehörigen verstehen und vorallem ernst genommen werden, dass ist ein Ziel was sich ein Klinikum setzen sollte.

Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Klinikum gemacht? Für mich hören sich die Aussagen sehr vertrauensvoll an. Die durchgängig positiven Bewertungen auf jameda sprechen meines Erachtens ebenfalls für sich.

&typeof;&post;&t;&r;

wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
NEWS: Kimbra kommt für zwei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Rio de Janeiro das Miami Braziliens?
wallpaper-1019588
Der kompakte Brasilien Guide
wallpaper-1019588
The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für Nintendo Switch angekündigt
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER CHANT CANARIS MALINOIS MP3 GRATUIT