Ein Tribute to Bonzai Records

Gestern kam die Frage auf, wie bist du eigentlich dazu gekommen als Jugendlicher „Techno" zu hören. Heute bin ich über folgende Doku beim KFMW gestolpert und mir wurde klar, einen nicht unerheblichen Anteil an meiner Prägung hatten die Titel von Bonzai Records. Zum 25 Jährigen Label Jubiläum hat RedBull einen fast einstündigen Rückblick produzieren lassen, der sich mit der Entwicklung des Labels und dessen Erfolg, insbesondere in den 90ern beschäftigt.

Die logische Konsequenz war, sich die alten Tracks mal wieder anzuhören. Dank YT ist das kein Problem. Viel Spaß!

Trackliste:
1. The blackmaster - Time never stops
2. Plastic Boy - Twixt
3. Groove park - Hit The Bang
4. Blue Alphabet - Cyberdance 98
5. DJ Looney Tune - Workstation
6. Cherrymoon trax - The house of house
7. Yves DeRuyter - Rave city
8. Bountyhunter - Users Hunt
9. Dreamland - Mind Penetration
10. Cherrymoon trax - In My Electric House
11. Jones & Stephenson - The First Rebirth
12. Thunderball - Thunderdance
13. Honey C - Stop (the disease) '97
14. Energy 52 - Cafe Del Mar (Three ‚N One remix)
15. Push - Universal Nation
16. Insider - Boots on the run
17. Quadran - Eternally (Dream Mix)


wallpaper-1019588
Übung auch beim Putten macht …
wallpaper-1019588
Wie geht es Ihnen denn mit Ihrer Scham?
wallpaper-1019588
Der Sexpackt
wallpaper-1019588
Algarve-August: Weit mehr als Meer
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Chaotische Ordnung oder geordnetes Chaos?
wallpaper-1019588
Größter Showdown im Kongress seit 27 Jahren ist fix: Dr. Ford tritt in den Zeugenstand
wallpaper-1019588
Spider-Man für die PlayStation 4 im Review: Sprüche klopfender Netzschwinger
wallpaper-1019588
MAC "Supreme Beam" Grand Illusion Liquid Lipcolour