Ein Tag ohne Internet? Geht gar nicht!

Eine britische Studie hat jetzt gnadenlos wissenschaftlich bestätigt, was die meisten von uns Internet-Usern eh schon wissen: Offline sein, ohne Internet, das geht gar nicht!

Ein Tag ohne Internet? Geht gar nicht!

Offline? Für die meisten Internet-Userinnen und User geht das gar nicht!


"Offline sein, das ist für die meisten schlimmer an als Alkoholentzug". Mal abgesehen davon, dass hoffentlich die wenigsten von euch einen Alkoholentzug durchmachen mussten, zeigt dieser Vergleich wie sehr Menschen inzwischen am Internet hängen.
Denn 53 Prozent der Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer gaben an, richtiggehend Entzugserscheinungen zu bekommen, wenn sie mal einen Tag ohne Internet sein müssen.
Einer der Befragten gab sogar an, es fühle sich an, "als ob ihm plötzlich eine Hand fehlte". Kein Wunder, knüpfen und pflegen doch immer mehr Menschen neben den beruflichen auch ihre privaten Kontakte über Facebook, Emails & Co.
Für die Studie wurden 1000 Menschen zu ihrer täglichen Nutzung von digitalen Technologien wie Internet und Smartphones befragt. Und es waren keineswegs nur Teenager, sondern Menschen zwischen 18 und 65 Jahren!

wallpaper-1019588
Sommer-Sonne-erdbeerwoche: Tipps für entspannte Urlaubs-Tage
wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Gulaschsuppe
wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Neue Ausschreibung für den Überwachungs- und Sicherheitsdienst von SFM
wallpaper-1019588
Fußsack für die Babyschale
wallpaper-1019588
Trump, Telekom, Sprint und die Moral deutscher Politiker
wallpaper-1019588
Die Woche | 08.12. – 14.12.2018