Ein Schmuckstück der Propaganda?

Ahhhhh – DA ist sie ja wieder, ich hatte sie – beinahe- schon vermisst.

Die hübsche Schauspielerin – doch, DAS kann man ihr ruhig lassen, Angelina Jolie ist dieser Tage wieder einmal auf Achse, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die erbärmlichen Bedingungen im Zaatari Flüchtlingslager, an der jordanischen Grenze zu lenken. Also, AAAAACHTUNG, Leute, haltet eure Geldbörsen fest und versteckt vielleicht auch noch gleich eure Kinder, wer weiß, wohin ihr lüsternes Auge fällt ..

image   Quelle:- >

Das “CFR Mitglied” und “Sonderbotschafterin der UNO” wird von Antonio Guterres, Chef des  UN-Flüchtlingshilfswerk  und dem jordanischen Außenminister Nasser Judeh begleitet. Guterres ist der ehemalige Ministerpräsident von Portugal und ein führendes Mitglied der “Sozialistischen Internationale” und ein Bilderberg Teilnehmer .

Angelina läuft mit einer ganzen UN Mannschaft im Lager für “Syrische Flüchtlinge” ein … das ist kein Besuch, daß ist die Zelebrierung  eines “Quasi Staatsaktes”, einer von uns zu Hochwohlgeboren und derer von Durchlaucht .. und heute wird sie in der Osttürkei weilen, um sich ein Bild von der Lage zu machen ..

Seit Wochen fliehen Menschen aus Syrien, viele werden vertrieben. Im Norden, an der türkisch-syrischen Grenze, werden sie von der UN-Flüchtlingsorganisation und vom “roten Kreuz”, allerdings auch von der Türkischen Regierung, in Lagern versorgt.

Es sind vor allem Christen, die aus Syrien fliehen oder vertrieben werden, deren Häuser zerstört und geplündert werden, diese flüchten jedoch NICHT in die Türkei, oder laufen die UN Lager an, sondern fliehen ins Beeka Tal, in den Libanon, wie Seine Exzellenz, Issam John Darwish, der melkitische Erzbischof von Zachlé, in einem Interview erzählte und zu dem die meisten Christen flüchten.

Und diejenigen Muslime, welche nicht zwischen die Fronten geraten wollen – die werden meist von Katar und Saudi-Arabien versorgt … geraten jedoch so oder so, ins Visier der Terroristen.  Die Türkei nimmt NICHT MEHR ALLE Flüchtlinge auf, sie hat sogar einen Stopp verfügt – weil sie, laut SPON “befürchten”, es könnten ausländische Dschihadisten versuchen, über die Türkei nach Syrien zu gelangen, um dort das Regime von Präsident Baschar al-Assad zu bekämpfen.  Ja, eben .. DAS wäre natürlich furchtbar ..

image

In den Jordanischen Grenzgebieten sollen angeblich bis zu 140 000 Flüchtlinge sein. Ich hab versucht, das irgendwie zu verifizieren, aber ist mir nicht gelungen. Jedes Mainstreammedium bestätigt ein anderes, schwer, da durchzublicken ..

Aber mir geht’s eher darum, wieder einmal zu zeigen, wie sehr die Menschen verarscht werden ..

Ein Schmuckstück der Propaganda?

Die US/UN Trumpfkarte Angelina Jolie, die Dauer-gute Laune Verbreiterin, die allen “normalen Müttern” ihre Grenzen aufzeigende ÜberMutter, für die es ein “Klacks” zu sein scheint, alle möglichen fremden Kinder aufzunehmen und zu adoptieren, das quasi Vorbild für die Frau von Morgen, das  “Neutrum der Zukunft”, Frauen, wozu eigene Kinder kriegen, nehmt euch doch welche ..  

Es ist eventuell schwierig, eine Entscheidung zu treffen, hinsichtlich der Frage, ob Angelina “nur” ein (ziemlich) “nützlicher Idiot” , oder ein wissendes und bewusstes Mitglied ist, welches die “globale Elite” bei ihren Bemühungen unterstützt ..   aber irgendwas stimmt mit der Frau nicht ..

entscheidet daher bitte selbst:

2002 besuchte Jolie das Tham Hin-Flüchtlingslager in Thailand und kolumbianische Flüchtlinge in Ecuador. Sie reiste außerdem zu UNHCR-Einrichtungen im Kosovo und stattete dem Kakuma-Flüchtlingslager in Kenia, das Vertriebene aus dem Sudan aufnahm, einen Besuch ab. Während der Dreharbeiten zu Jenseits aller Grenzen besuchte sie außerdem angolanische Flüchtlinge in Namibia.

Die Kolumbianischen Flüchtlinge –

sind zum größten Teil auf den sogenannten “Colomba Plan” zurückzuführen, welcher offiziell zu weitreichende Reformen im wirtschaftlichen, judikativen und öffentlichen Bereichen hätte führen sollen, weiters sollte er den Friedensprozess beschleunigen, die Menschenrechte garantieren und den Drogenanbau bekämpfen- wäre es nach den Kolumbianern gegangen.

Die rauhe Wirklichkeit sah dann leider so aus: Das Geld, um den Plan umzusetzen kam von der EU (300. Mill. $) und den USA, die ihnen erst mal 1, 7 Milliarden $ gaben. Aber wir wissen ja, wer zahlt, der hat das Sagen .. vor allem bei den Amis ..

Letztlich floss das Geld in die militärische Aufrüstung der Armee und anstatt die Drogenbarone zu vertreiben wurden dann ca. 132.000 Hektar Koka- und Schlafmohnanpflanzungen mit dem Totalherbizid “Glyphosat” besprüht. Das eingesetzte Gift rief bei der ansässigen Bevölkerung und den Tieren, enorme gesundheitliche Schäden hervor. Kritiker des Plan Colombia warfen den Regierungen Kolumbiens und den USA vor, vor allem die Kontrolle über die abgelegenen Regionen und deren Ressourcen erlangen zu wollen und deshalb bewusst die hohen gesundheitlichen Risiken in Kauf genommen zu haben.

Auf diese Weise waren etwa 40.000 Menschen, durch diese Art der ”Drogenbekämpfung” aus Ihren angestammten Regionen vertrieben worden. Sie flohen aus Südkolumbien nach Ecuador auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen und mussten ihr Land verlassen, da durch den Einsatz der Herbizide, die Nutzpflanzen abstarben und das Grundwasser verseucht wurde. 

Tatsache ist , daß die Bush Familie(noch unter GWH Bush) und die Clintons, bereits in den 1990 er Jahren emsig in den Drogenhandel Kolumbiens involviert waren.

2003 unternahm Jolie eine sechstägige Mission nach Tansania, wo sie Lager für kongolesische Flüchtlinge in der westlichen Grenzregion besuchte

Als Reaktion, auf die sich durch den Darfur-Konflikt verschlechternde humanitäre Situation im Westen Sudans, flog sie im Juni 2004 nach Tschad und inspizierte Flüchtlingslager im Grenzgebiet zu Darfur.

Ganz Afrika brannte, weil die Rothschilds und ihre Mitkonkurrenten ihre Hälse nicht voll genug kriegen konnten. Millionen Menschen wurden vertrieben, sexuell missbraucht, gefoltert und Kinder wurden zu Soldaten gemacht und dazu gezwungen, ihre eigenen Familien umzubringen. Es gäbe noch vieles, unaussprechliches, daß im Namen von Demokratie, Menschenwürde und Wohlstand für alle verübt wurde ..

Ruanda, Burundi, Uganda, Kenia, Tansania, Sambia, Angola, Sudan und die Zentralafrikanische Republik, sie kommen kaum zur Ruhe. Es dauert nie sehr lange, schon flammen die ersten Gewaltakte wieder auf – sie haben es leider wirklich leicht, die Menschen dort aufeinanderzuhetzen.  Und besonders traurig ist, daß wir alle – mehr oder weniger daran “beteiligt” sind.

image<-Quelle:

Natürlich nicht ursächlich, aber wer kauft den denn Halsabschneidern der “Neuen Weltordnung”, ihre Handys und Computer ab? Doch wohl wir .. und COLTAN und steckt in jedem Mobiltelefon.

Dieses Coltan wiederum wird zu Tantal verarbeitet ..

Die Kriege in Afrika sind hauptsächlich aufgrund von “seltenen Erzen”, wie Coltan, aber auch wegen Diamanten und Gold im Gange. Der “Fluch Afrikas” ist sein Reichtum .. so sagen viele, daß denke ich nicht, vielmehr ist es die GIER des “weißen Mannes” ..

image   Quelle:- >

Er begehrt das seltene Erz Coltan, was macht er also? Er spielt “Teile und herrsche”, leider mit dem Leben von Menschen.

Uund IMMER, es ist wirklich zum kotzen, aber immer wieder finden sie “Eingeborene”, welche bereit sind ihr eigenes Volk und Mitmenschen über die “Klinge springen zu lassen”, im Tausch gegen eine bunte Phantasieuniform und etwas Geld, Ansehen und  etwas Macht, welche durch die ANGST der Menschen gesteigert wird.

Jolie besuchte im Mai 2005 afghanische Flüchtlinge in Pakistan und traf sich mit Pakistans Präsidenten Pervez Musharraf und Premierminister Shaukat Aziz. Sie kehrte im November zusammen mit Brad Pitt nach Pakistan zurück, um die Folgen des Erdbebens in Kaschmir zu sehen.

Pakistan & Afghanische Flüchtlinge – ich denke, die meisten Leser wissen Bescheid darüber, daß es in Afghanistan um Drogen und ausschließlich Drogen geht. Wir erinnern uns:

image<-Quelle:

Bevor die USA im November 2001, wegen Bin Ladens fliegenden Teppichmesserkämpfern und 9/11 nach Afghanistan einmarschiert sind, hatten die Taliban tatsächlich die Drogen fast ausgerottet .. als die USA einmarschierten steigerte sich der Opiumanbau um fette 657 %!

Afghanistan ist DAS Drogenanbau- und Exportgebiet, es ist weltweit die “Nummer Eins” mit einem Marktanteil am globalen Opiumhandel von satten 92 Prozent .. das nenne ich doch Konkurrenzlos ..

2006 besuchten Jolie und Pitt eine vom Hip-Hop-Musiker Wyclef Jean und seiner Wohltätigkeitsorganisation “Yéle Haïti” unterstützte Schule in Haiti. 

Im August 2007 unternahm Jolie ihre erste Reise nach Syrien und in den Irak, wo sie neben irakischen Flüchtlingen auch US-Truppen traf. Sechs Monate später kehrte sie in den Irak zurück. Dabei reiste sie in die Grüne Zone nach Bagdad und traf sich unter anderem mit dem irakischen Ministerpräsidenten Dschawad al-Maliki und dem US-Oberbefehlshaber in der Region, General David Petraeus.

Sie nimmt regelmäßig an den Feierlichkeiten zum Weltflüchtlingstag in Washington, D.C. teil und war 2005 und 2006 Gastrednerin auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.

Im April 2012 wurde Jolie zur Ehrenbürgerin Sarajevos ernannt. In der Begründung hieß es, sie habe mit ihrem Regiedebüt In the Land of Blood and Honey dazu beigetragen, ein Stück Geschichte zu wahren und „die Prinzipien der Menschlichkeit, Demokratie, ebenso wie die Toleranz und die Solidarität von Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, Religion und kulturellem Hintergrund“ zu schützen.

Was könnte falsch daran sein, fragt man sich vermutlich, sich für Flüchtlinge zu engagieren? Und was kann schon Angelina Jolie dafür, wenn Menschen irgendwo flüchten müssen ..

image<-Quelle:

Jolie und Condoleezza Rice am Weltflüchtlingstag, 2005

Dafür – daß ist ein großes Wort, nein dafür kann sie nichts, aber ich nehme es ihr nicht ab, ein unschuldiges gutherziges Ding zu sein.

Wäre sie eine unbekannte XYZ Frau, wäre es immerhin möglich, daß sie aus rein altruistischen Motiven, die UNHCR Flüchtlingslager und auch andere, überall dort, wo etwas los ist besucht ..

Im Grunde besucht sie “Geschäftsstellen” der Globalen Elite ..

Entweder sind die Menschen durch die Hand Amerikas dort gelandet, bzw, den Soldaten der US Army, oder sie hatten das Pech in Stellvertreter-kriege, ausgeführt von Al Kaida, irgendwelchen bunten Milizen oder sonstige Desperados und Glücksritter des Krieges, Söldner der Privatorganisationen, oder Verbrecher der schlimmsten Sorte, wie in Libyen und Syrien zu sehen sind, zu geraten.

Und ich habe leider gar kein Problem mir vorzustellen, daß genau dort, wo die Menschen alles verloren haben, denen oft nur die Kleider auf der Haut der einzige “Besitz” blieb, wo abgrundtiefe Verzweiflung, jedoch auch brennender Hass, in deren Herzen lodert – daß dort sogenannte “Talentsucher” skrupellos Ausschau nach “willigen Attentätern” halten. Daß zielgerichtet nach Menschen gesucht wird, die ihre Familie, Frau/Mann/Kinder bei einem sinnlosen Gewaltakt verloren haben, um diesen schwelenden Hass zu formen, neue Nahrung zu geben, damit er selbst zum “Gotteskrieger” wird ..

Nein, sicher nicht nur dort, aber grundsätzlich werden solche Leute, unter den Ärmsten der Armen gesucht .. sie werden kurzfristig und notdürftig geschult, etwas Halb/Viertelbildung investiert und den “Rest” bewirkt Indoktrination ..

image

Meiner Ansicht nach gehört Lara Croft aka Jolie,  zu einer steigenden Anzahl von Hollywood Schauspielern, welche den unmenschlichen Aktionen der “Globalen Elite” ein besseres Image verschaffen sollen.

Als Schauspielerin habe ich sie gemocht, das gebe ich gerne zu,  .. aber was sie hier abzieht, finde ich nicht sehr toll. Und es gefällt mir immer weniger, je mehr ich drüber nachdenke ..

Mir kann doch niemand erzählen, daß diese Frau zu wenig Sauerstoff in ihrem “Oberstübchen” hat, wie viele andere Hollywood-und Möchtegern Promis. Zumindest vermittelt sie diesen Eindruck nicht – eher kalte Berechnung.

Nein, Angelina Jolie ist NICHT dumm, dies im Hinterkopf behaltend, sollten wir uns fragen wozu sie Flüchtlingslager besucht, angeblich zur Verbesserung humanitärer Katastrophen, aber dann FORDERT sie gleichzeitig- vermutlich auf “Zuruf”, daß die Welt in SYRIEN eingreifen solle, sie verurteilte zudem jene Länder, die ein VETO gegen die UN Resolution einlegten, sagte jedoch nicht explizit wen sie meinte ..

Klar, damit konnte nur Russland und China gemeint sein ..

Frau Botschafterin für das UNO-Hochkommissariat, scheint urplötzlich vergessen zu haben, daß Gewalt keine adäquate Antwort auf Gewalt ist und diese nicht beendet .. daß alleine ist schon bemerkenswert. Sie schickte in jenem Interview für Al Jazeera Balkan geschwind einige bittere Tränchen voraus, um ihre Worte abzumildern, als sie sagte, “Wenn man diese Art von massiver Gewalt und Mord auf der Straße sieht, müssen Sie etwas tun".

Oh, aber Baschar al Assad tut doch die ganze Zeit nichts anderes, als zu versuchen dies zu beenden, liebe Frau Hochkomissarbotschafterin der UN .. aber das zählt vermutlich nicht.

Passt aber irgendwie nicht, zu einer Frau die gegen alle Kriege ist ..

image<-Quelle:   (Also wenn Blicke sprechen könnten .. dann würde Angie jetzt laufen ..)

Der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch, wie Frau “Sonderbotschafterin des glühenden Friedens”, nachdem die NATO in Libyen eingefallen und Tripolis gefallen ist, am 13. 10.2011 nach Misurata kam, um dort den bewaffneten Brigaden ihre UNTERSTÜTZUNG auszudrücken.

Übrigens dieselben Verbrecher und Menschenschlächter, die heute noch immer dort wüten, indem sie ethnische Säuberungen, an der schwarzen Bevölkerung durchführen. In Libyen ist die Lage ganz und gar nicht klar, wie man es uns allen eingeredet hatte ..

Wenige Monate zuvor noch, im April 2011, besuchte Angelina Jolie ein Flüchtlingslager an der Grenze zwischen Libyen und Tunesien, um die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf die grauenhafte Flüchtlingsproblematik zu lenken ..

Und DANN geht Frau “ach, es ist alles so sehr traurig” her und LOBT dieses Pack  Typen diese Nasenbohrer von “Rebellen”? Entschuldigt bitte, wenn ich etwas zynisch bin, ich hab grade alle Hände voll zu tun, damit meine Galle nicht den Körper auf Nie-mehr-wiedersehen verlässt .. ist doch wahr, Mensch, da hat sie nun wohl genug Flüchtlinge in ihrem Leben gesehen und weiß ganz genau, wie diese Situationen zustande kommen, alsdann stellt sie sich vor die Kameras und erzählt einen von “sie preise die außergewöhnliche Beteiligung der gewöhnlichen Libyer, an ihrer “homegrown Revolution”, und sie stehe in Solidarität mit dem Land, weil es versuchen würde eine Nation mit Gesetzen zu werden ..”? Oh bitte ..

Ein Schmuckstück der Propaganda?

Eigentlich weiß ich gar nicht,was mich mehr verwirrt, ihre permanenten Kinderadoptionen, die mir verdammt nach einer Ersatzbefriedigung aussehen und wahrscheinlich mit irgendwelchen unschönen Kindheitserinnerungen zusammenhängt, oder ihre ganz offensichtliche LOBBYARBEIT … 

Hat eigentlich irgendjemand ihren Film “In the Land of Blood and Honey” gesehen?  Wo sie Autorin und Regisseurin  in einem ist  und anscheinend kaum mehr als ein “Kriegsporno” wurde, inklusive detaillierter Massenvergewaltigungen, Exekutionen, Massengräbern, usw. ..

Ein Schmuckstück der Propaganda?

Eigentlich sollte man dieses Video, aus einem Online Interview zwischen Infowars Alex Jones und diesem  jungen, syrischen und mutigen Mädchen zur besten Sendezeit, in sämtlichen öffentlichen Medien zeigen .. (Haaaach, lasst mich träumen ..) 

Nun habe ich wirklich einiges zusammengetragen, was die Person Angelina Jolie, UNHCR Sonderbotschafterin und CFR Mitglied, zumindest etwas “widersprüchlich” zeigt. Meine persönliche Meinung scheint klar zu sein, ich bitte die Leser darum, sich deswegen nicht beeinflussen zu lassen, sondern zu einer eigenen Schlussfolgerung zu bemühen ..

Wisst ihr, es mag ein wenig damit zu tun haben, daß ich über vergleichbare Personen recherchiert und geschrieben habe, aber ich denke deswegen nicht unfair zu sein, oder falsche Beschuldigungen zu erheben. Hier kann jeder mitdenken ..

Als ein einstweiliges Resümee – WER oder WAS ist Angelina Jolie? Was ist ihre Aufgabe?

Jemand der CFR Mitglied ist – was nun wirklich keine 08/15 Verein ist, wie uns allen bewusst sein dürfte und welcher fest im Griff der Elite ist, eine Person, die zudem noch, mit Barack Obama verwandt ist, deren Ehemann, Brad Pitt, mit “Hillarious-ich-will-sie-alle-töten-lassen- Clinton” verwandt ist, sollten wir ruhig etwas kritischer betrachten ..

Ich weiß, die Mainstreammedien haben ihre Sache leider gut gemacht und aus den beiden eine NEUTRUM, namens “Brangelina” fabriziert, aber so harmlos sind BEIDE nicht. Aber gerissener dürfte nicht er, sondern sie sein ..

image<-Quelle:

WENN Jolie irgendwo auftaucht, da können sie sich gewiss sein, da wird hingesehen. Selbst wenn nur ein großes schwarzes Loch wäre, ALLE würden sie gucken und niemand würde sagen, daß “der Kaiser keine Kleider” anhat – wenn ihr mir diesen kleinen Scherz erlaubt…

Was jedem einleuchten wird – und offen da liegt, ist der Image Faktor. Wenn Jolie ein Lager besucht, beginnen die Spenden zu fließen, wenn sie eine menschlich berührende Rede hält, schafft sie es, daß einige unschöne Details plötzlich “unsichtbar” werden, oder niemanden mehr so richtig interessiert … daß wird genutzt – und zwar nicht zum Guten hin.

Es wird eine “Flugverbotszone” gebraucht, um alle darin befindlichen Menschen in den Erdboden zu bomben? Kein Problem, wir schicken Angelina – sie wird die notwendigen inneren Bilder erzeugen, damit die Menschen sehen: “so kann es nicht weiter gehen ..” 

Die UNO ist eine Weltweite Organisationen bei der Unmengen positiver Menschen arbeiten, die alle keine Ahnung davon haben, daß die UNO in Wirklichkeit das GEGENTEIL von dem vertritt, was sie öffentlich behauptet. Bislang ist sie in den Köpfen der Leute, nur als eine Art “Schlichtungsgremium”bekannt, zur Handhabung der verschiedenen Interessen untereinander. Doch seit China und Russland da nicht mehr mitspielen wird es wohl mit dem “Ultima Ratio” Werkzeug der globalen Elite Essig sein .. 

Nun, ich denke und halte es durchaus für möglich, daß Angelina Jolie eventuell Aufträge erledigt, die vielleicht keine andere Person ausführen kann. Es wäre sicher nicht das erste Mal, daß die CIA, oder ein anderer Geheimdienst, vergleichbarer Größe und Bedeutung, wie etwa MI 6, Promis einsetzt für die Übergabe von Informationen, dem erteilen von Aufträgen, für diverse Geldübergaben, oder weiß Gott was noch alles ..

Mindestens aber ist sie eine lebende “Propagandamaschine”, im Dienste sowohl des US Außenministeriums, als auch den geheimeren Interessen der globalen Elite dienend.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, daß sie tatsächlich nur davon beseelt ist, Gutes in die Welt zu bringen, aber schlicht und einfach zu naiv und oberflächlich ist, um zu realisieren daß sie benützt wird. Sollen wir das wirklich glauben? Gut, ich meine, wer intelligent aussieht, der muss es nicht sein – daß ist schon richtig.

Angelina Jolie ist in ihrem Gebiet Erfolgreich und hat ein ernstes Interesse an Problemen wie Darfur, internationale Ausbildung und Flüchtlingen demonstriert,’ sagt Lisa Shields, Kommunikationsvizepräsidentin  des CFR. “Daher passt ihr Profil sehr gut zu den anderen jungen Fachleuten, die wir als die folgende Generation von Außenpolitik-Führern ausgewählt haben.”

Das klingt Phantastisch? Möglich, kann durchaus sein, aber ich wette, daß die Wirklichkeit das spielend übertreffen wird. Doch letztlich müssen wir sowieso selbst entscheiden, was wir persönlich denken und was für uns stimmig ist. Das sollte und kann uns niemand abnehmen ..

Quellennachweise:

http://www.politaia.org/terror/vorwand-fur-den-nachsten-krieg-zentralafrika-im-fadenkreuz/

http://de.wikipedia.org/wiki/Angelina_Jolie

http://www.welt.de/vermischtes/article109204682/Angelina-Jolie-besucht-Fluechtlingslager.html

http://libyaagainstsuperpowermedia.com/category/libya/misurata/misurata-racist-rebels-brigade/

http://www.infowars.com/angelina-jolie-shills-for-globalist-plan-in-africa-at-icc-trial/

Angelina Jolie says time to ‘intervene’ in Syria

http://de.wikipedia.org/wiki/In_the_Land_of_Blood_and_Honey

http://www.focus.de/politik/ausland/uswahl/ahnenforschung_aid_266878.html

http://www.people.com/people/article/0,,20041839,00.html

———————————————————————————————————————–

Alle Artikel auf meiner Website dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind Gewerbliche Interessen, wie etwa einen dieser Artikel in diversen Medienpublikationen zu veröffentlichen, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt über E-Mail.


Einsortiert unter:BEWUSSTSEINSMANIPULATION Tagged: afghanistan;, angelina jolie, brangelina, bush, clinton, heroin, propagandamaschine;, us außenministerium

wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen