Ein Ort für den Schreibtisch

Jeder von uns kennt ihn, den Schreibtisch. Aber wo soll er nur hin? In den meisten Wohnungen gibt es nur wenig Platz und ein Arbeitszimmer ist nur selten vohanden.

großer Schreibtisch  FastJack

großer Schreibtisch Flickr: FastJack

Wenn dann ein Schreibtisch wirklich notwenig ist, dann wird er einfach in irgendeine Ecke gestellt. Ein gutes Arbeiten ist an ihm aber nur in den seltensten Fällen gegeben. Für das Aufstellen von Schreibtischen gibt es bestimmte Regeln, an die man sich halten sollte. Auch wenn diese eher psychologischer Natur sind. Steht der Schreibtisch nämlich direkt am Fenster, so wird der Arbeiter schnell von anderen Dingen abgelenkt. Außerdem ermüden die hell/dunkel unterschiede, hervorgerufen von Sonne und Schatten, die Augen. Steht der Schreibtisch nicht in Richtung auf die Tür, so wird jedes Öffnen der selbigen zu einer unwillkürlichen Unterbrechung der Arbeit führen. Der Mensch ist von Natur aus neugierig und daher darf der Schreibtisch nur so stehen, dass der an ihm Arbeitende die Tür ins Zimmer leicht sehen kann. Berücksichtigt man diese wenigen Hinweise, ist ein entspannteres und effektiveres Arbeiten schon passiert.