Ein (neues) Herz für Smartphones: Snapdragon 855+

Ein (neues) Herz für Smartphones: Snapdragon 855+Soeben hat Qualcomm einen neuen Snapdragon-Prozessor vorgestellt. Der SoC mit der  Bezeichnung 855+ taktet ein Wenig höher als das bisherige Spitzenmodell Snapdragon 855. Dadurch steigen sowohl Rechen- als auch Grafikleistung an. Die Grafik soll dabei um ca. 15 Prozent zulegen. Die ersten Smartphones mit dem Snapdragon 855+ sollen in den kommenden Monaten erscheinen.
Qualcomm Snapdragon 855+ (Bild: Qualcomm)
Insgesamt verfügt die Recheneinheit (Kryo 485) über acht Kerne. Der Prime Core schafft bis zu 2,84 GHz, und drei weitere werden mit bis zu 2,42 GHz betrieben. Die vier restlichen Kerne (Efficiency Cores) sind noch bis zu 1,8 GHz schnell.

Mit dem Snapdragon 855+ steigt die Taktfrequenz des Prime Core um etwa 4 Prozent von 2,84 auf 2,96 GHz . Bei den restlichen Recheneinheiten verzichtet Qualcomm auf eine Taktsteigerung.

Snapdragon 855+ mit 15 Prozent mehr Grafikleistung

Etwas höher fällt mit einem Plus von 15 Prozent die Leistungssteigerung der Grafikeinheit aus. Genauere Angaben zur Taktfrequenz hat Qualcomm nicht veröffentlicht. Die weiteren Spezifikationen  des Snapdragon 855+ sind nicht weit weg von denen seines Vorgängers.


wallpaper-1019588
Manor Lords: kein Spiel ist auf so vielen Steam Wunschlisten, was steckt im Aufbauspiel?
wallpaper-1019588
Google Imagen Video setzt Text in HD-Videos um
wallpaper-1019588
Starfield Ray-Tracing wird laut Mitarbeiter Linked-In Seite im Spiel sein
wallpaper-1019588
Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren