Ein neues Duo!


Ihr kennt sie alle!
Die gebrannten Nüsse auf Kirmes oder Jahrmärkten.
Nachdem ich mal das Pech hatte und ein Haar in einer Gebrannten Mandel hatte, mache ich sie nur noch selber. Die gebrannten Mandeln kennt ihr ja bereits von mir, doch ich bleibe nicht "stehen", sondern hole mir zumindest Ideen was ich noch alles brennen kann.
Als es auf Weihnachten 2014 zuging und somit auf die Geschenke Zeit, habe ich mich dran gewagt.
In der Familie verzichten wir auf Geschenke, aber über so Kleinigkeiten freut sich doch jeder oder?!
So stellte ich mich in die Küche und machte mich an die Arbeit.
So kamen dann gebrannte Cashew und gebrannte Walnüsse heraus.
Auf dem Foto sehen sie nicht ganz so toll auch, doch die nächsten waren optisch unschlagbar!
Ein neues Duo!
Mal sehen welche ich als nächstes mache. Sonnenblumenkerne waren auch der Renner, doch Paranüsse esse ich auch gerne, dann müssen die als nächstes dran glauben.
P.S. Das Rezept bleibt generell das Selbe wie bei den Mandeln (s.o. link), nur musste ich für mich den Zimt leider raus lassen ;)
Ein neues Duo!

wallpaper-1019588
Africa meets Rock and Pop
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Beste Aussichten: Neujahr in Marseille
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Ausflug zur schönsten Bucht in Pollensa
wallpaper-1019588
Usedom im Herbst
wallpaper-1019588
Glass Animals: Spitzenreiter
wallpaper-1019588
Pet Shop Boys: Zeitlos