Ein Klavier! Ein Klavier! Ob ich das noch lernen kann?

Schon lange habe ich mir Gedanken darüber gemacht, ob ich auf meine "alten Tage" noch ein Musikinstrument lernen sollte. Ich hätte mich wirklich sehr gefreut, wenn eines unserer großen Kinder ein wenig Sinn fürs musizieren gehabt hätte, doch das war nicht so. Auch der Räuber möchte keine Instrument erlernen. Das finde ich sehr schade. Auf der anderen Seite denke ich, es liegt auch daran, dass weder mein Mann noch ich ein Instrument beherrschen. In meinem Bekannten- und Freundeskreis sind meist die Kinder musikalisch, wo zumindest ein Elternteil musiziert.

Ich kann nicht mal Noten lesen...

Nun hat das Fräulein Prinzessin schon mehrmals den Wunsch geäußert Blockflöte spielen zu wollen. Allerdings sind ihre Finger dafür noch zu kurz. Auch könnte ich sie überhaupt nicht beim üben unterstützen, da ich nicht einmal Noten lesen kann. Deshalb spiele ich immer öfter mit dem Gedanken, ob ich nicht auch noch, vielleicht sogar zusammen mit meiner Tochter, ein Instrument lernen sollte. Klavierspielen würde mir gut gefallen.

Je länger ich darüber nachdenke, umso besser gefällt mir die Vorstellung im Wohnzimmer am Klavier zu sitzen und zu spielen. Wir hätten sogar noch eine passende Wand für ein Klavier frei. Man könnte ja durchaus ein gebrauchtes kaufen, ich denke die sind nicht so teuer.

Online Klavierspielen lernen - ob das geht?

Nun habe ich die Tage etwas sehr interessantes im Netz entdeckt. Klavierspielen lernen in einem Onlinekurs mit Hilfe von Videos. Für Menschen, die wie ich wenig Zeit haben durchaus interessant! Erst habe ich mir auch gedacht: Klavier spielen lernen im Internet? So ein Quatsch! Als Erwachsener noch Klavierspielen zu lernen ist ja bestimmt auch nicht einfach.Aber nachdem ich mir die Zeit genommen hatte und mir das Angebot mal ganz genau angeschaut habe, denke ich, dass die Idee sogar sehr gut ist. Es gibt verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene und man kann lernen, indem man sein Tablet oder Laptop direkt vor das Klavier stellt.

Es ist sogar möglich private Stunden über Skype zu buchen. Aber das ist dann wohl schon eher etwas für versierte Spieler.

Professioneller Klavierunterricht und mehr

Klavier-lernen.ch ist übrigens das grösste deutschsprachige Angebot für professionellen Klavierunterricht. Die Kurse kann mich zuerst auch kostenlos anschauen und dann entscheiden, ob und welchen man wählt - auch mit Probevideo. Schaut Euch einfach mal auf klavier-lernen.ch um, wenn Ihr Euch dafür interessiert. Laut Kursautor gibt es eine lebendige Community und das Angebot wird kontinuierlich erweitert. Hört sich doch nicht schlecht an - oder?

Weihnachtslieder am Klavier?

Mir gefällt vor allem die Möglichkeit flexibel und zeitlich völlig unabhängig von Kurszeiten Klavierspielen zu lernen. Ich bin zwar noch am Überlegen, aber wer weiß? Vielleicht spiele ich nächstes Jahr zu Weihnachten schon mit meiner Tochter ein Weihnachtslied am Klavier. Diese Vorstellung gefällt mir ausgesprochen gut!


wallpaper-1019588
Sailor Moon Monopoly angekündigt!
wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Copacabana, Ipanema oder doch São Conrado?
wallpaper-1019588
Disintegration erzeugt eine haloähnliche Atmosphäre
wallpaper-1019588
Aikatsu on Parade! – Neuer Anime angekündigt
wallpaper-1019588
Amazing