Ein Jahr geht zu Ende

Hallo meine lieben Blogleser,

ich wünsche euch heute schon ein mal einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2012 alles erdenklich Gute. Bleibt vor allen Dingen gesund und von schweren Stürzen und/oder Verletzungen verschont.

557252_original_R_K_B_by_Tom Kleiner_pixelio.de-800
Foto von: www.pixelio.de

Einen Rückblick auf 2011 erspar ich mir an dieser Stelle, dafür bin ich viel zu froh, das dieses sch… Jahr endlich rum ist.

Allerdings möchte ich euch mitteilen, dass es hier in der nächsten Zeit weiterhin so ruhig bleiben wird wie in den letzten Wochen, bzw. auch gar nichts passieren wird. Warum ? Zum einen werde ich Anfang Januar schon wieder operiert. Der Verdacht hat sich bestätigt, ich habe einen recht großen Narbenbruch unter der Narbe am Bauch. Die OP wird zwar ambulant gemacht, aber mir ist noch völlig unklar wie es danach weiter geht. Außer das ich wieder mindestens 2-3 Wochen nach der OP außer Gefecht gesetzt bin und hier zu Hause rum hängen muss, weiß ich nur noch das ich mich dann weiterhin noch mindestens 3 Monate schonen muss. Ob und wie ich Sport machen kann und darf steht noch in den Sternen. Meine berufliche Wiedereingliederung werde ich zwar beginnen, aber durch die OP nicht zu Ende bringen können. Der ganze Mist geht also wieder von vorne los. Diesmal noch damit begleitet, dass ich mich mit ner Menge Papierkram (Rentenversicherung, Krankenkasse usw.) rumschlagen muss.

Und da mich dieser erneute Rückschlag psychisch sehr belastet, werde ich mich aus dem “Online Leben� vorerst zurück ziehen, um im realen Leben Kraft zu schöpfen um das ganze durch zu stehen und weiter zu machen. Wer weiß, evtl. muss/sollte ich mir sogar neue Ziele und Hobbys suchen. So wie ich mir das in der Reha für 2012 ausgemalt habe, von wegen wieder arbeiten gehen, mich langsam sportlich wieder aufbauen usw. wird es leider nicht funktionieren.

Das hört sich jetzt evtl. sehr resignierend an, ist es auch ein Stück weit. Im Moment weiß ich aber einfach noch nicht anders mit der Situation um zu gehen, wie alles auf mich zu kommen zu lassen und zu hoffen, dass es doch alles schneller vorbei geht als gedacht. Wobei meine Erfahrungen mir da ja was anderes sagen.

Ganz aufhören mit dem Bloggen werde ich aber sicher nicht. Dazu kenne ich mich zu gut. Sobald es wieder was positives zu berichten gibt, werdet ihr von mir hören / lesen.

Bis dahin wünsch ich euch alles Gute

Euer Ein Jahr geht zu Ende


wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen