Ein iPhone ohne Hammer dauerhaft zerstören

KilliOSDas Proof-of-Concept des Cydia-Entwicklers arcticsn0w mit dem Namen “KilliOS” demonstriert, dass unscheinbare Jailbreak-Tweaks ein iOS-Gerät von Apple unwiederbringlich zerstören können – so dass auch ein Wiederherstellen nicht mehr möglich ist.

Das Package “KilliOS” passt den Bootschirm des iPhone der Farbe des Gerätes an, wie das Artikelbild zeigt – danach ist das Mobiltelefon laut Heise nur noch als Briefbeschwerer nutzbar.

Wie soll man aber ein Proof of Concept zu seinem namensgebenden Zweck benutzen, wenn man die Software auf keinen Fall installieren darf, wie der Entwickler auf Reddit warnt.

Es sei lediglich als Proof of Concept gedacht, dass Tweaks ein iPhone “augenblicklich töten” können meint arcticsn0w dazu. Es ist wohl so, dass sich das iOS-Gerät dann nicht mehr frisch aufsetzen lässt, noch nicht einmal aus dem Wiederherstellungsmodus. Deshalb hat der Mann das veröffentlichte Package wieder aus seinem Cydia-Verzeichnis entfernt. Der Quellcode lässt sich aber auf Github noch einsehen

Was soll dann der ganze Unsinn mit der Veröffentlichung eines Proof of Concept? Ist das für die Millionen von Leuten, die ein Reserve-iPhone zum kaputtmachen in der Schublade haben?

Oder will uns arcticsn0w  damit sagen, dass man nicht an Apples Sperren rumdoktern soll? Fragen über Fragen – und ich bin überfragt.


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!