Ein Hund als Fußabtreter

Seelsorgliche Begegnungen können eine Gefahr für den Leib darstellen. In dieser Situation hatte ich noch mal Glück.Es war dunkel und ich tastete mich zur Türklinke vor. Der Weg ist mir bekannt. Nur noch wenige Zentimeter, dann müßte die Türklinke zu greifen sein. Ich machte einen kleinen Schritt und wunderte mich über diese weiche etwas hohe Fußmatte. Da liegt doch sonst keine weiche Fußmatte, dachte ich verwundert bei mir. Um besseren Halt zu haben, trat ich fester zu. 
HEEeeeeeuuuuUUUL!
Erschrocken zuckte ich zusammen. Der Hund!! Ich hatte den Hund vergessen. Sonst bellt er mich schon an, wenn er mich von weitem riecht. Nun lag er regungslos da und heulte erst auf, als ich auf ihn trat. Der Hund hatte es sich vor der Tür bequem gemacht. Zum Glück ist das ein friedliebender Hund. Nicht auszumalen, wenn der auf Grund des unbeabsichtigten Trittes zugebissen hätte. 

wallpaper-1019588
Squeeze-out bei der Ncardia AG (vormals: Axiogenesis AG)
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Adventszauber Gewinnspiel zum 2. Advent und ihr habt die Wahl!
wallpaper-1019588
Neonschwarz: Besser zu ertragen
wallpaper-1019588
Android-Handy orten mit mSpy: Wie gut ist die marktführende Spy-App wirklich?
wallpaper-1019588
Rottneros Park – Selma Lagerlöfs „Ekeby“
wallpaper-1019588
Photo Studio PRO, Wettervorhersage und 14 weitere App-Deals (Ersparnis: 24,75 EUR)