Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche

Die Überschrift ist ja schon ein halber Roman, aber so wisst Ihr wenigstens was Euch jetzt erwartet !
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
Die liebe Kathrin von iNnenLebeN und
die liebe Sabrina von  LovelyLink 
 haben mich mit dem Liebster-Award bedacht  !
Danke meine Lieben!
 Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
Da mir jetzt logischerweise 22 Fragen zur Beantwortung vorliegen (abzüglich ein paar Doppelten), wird das hier ein ultimativ interessanter, aber auch etwas längerer Post. Allerdings lernt Ihr mich jetzt auch noch sehr viel besser kennen *Zwinker*
Um auch denen unter Euch gerecht zu werden, die gerne nur Bilder gucken, hab ich das Ganze noch mit ein paar Küchen-Impressionen aufgepeppt.
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
Bevor es losgeht noch schnell ein Käffchen!
1. Seit wann bloggst Du?
Meinen ersten Post habe ich .....höhö, jetzt musste ich doch grad selber erstmal nachgucken... am 31.08.14 online gestellt. Aus einer Kurzschlussreaktion heraus und ohne Ahnung was ich da überhaupt mache, hatte ich plötzlich ein Blog erschaffen und fühlte mich auch sofort genötigt ihn mit Leben zu füllen...und hab mir dann meinen ersten, im Nachhinein muss man erkennen, richtig gruseligen, ersten Post aus den Fingern gesogen. (Äh, falls Ihr es noch nicht wisst, ich mach jetzt mit bei "Wer-kann-den-längsten-Satz-schreiben-ohne-zu-atmen"!)
2. Welches ist Deine Lieblingsfarbe bei Wohnungs-Deko?
Uhhhhhh........öhmmmmmmm........jaaaaaaaa........neeeeeeeeeee..........hab ich nicht!
Ist phasenabhängig! Ich bin sprunghaft! Ich hatte mal die "Ich liebe alles Rosa-Phase" und die "Ich liebe alles Hellblau-Phase". Das Gute war, dass ich das voll in den Kinderzimmern ausleben konnte. Damit ist aber jetzt leider auch Schluß, denn Sohnemann hat schon lange seinen eigenen Kopf und Töchterlein hat bei der Renovierung von Sohnemanns Zimmer klar zum Ausdruck gebracht, dass sie jetzt auch ein neues Reich möchte und ab sofort nicht mehr auf Rosa steht! Heul!
Ich drifte ab, sorry! Also Lieblingsfarbe! Im Moment mag ich die Kombi von Schwarz/Weiß/Holz sehr gerne und da der Frühling naht, mische ich auch gerne mal etwas Farbe, am liebsten in Pastelltönen dazu.
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
3. Welches ist Dein Lieblingsgebäude?
Unser Haus! ...denn da hab ich mich selber ans Millimeterpapier gesetzt und den kompletten Grundriss sämtlicher Geschosse selber erstellt...mit Fenstern und Türen und allem Pi-Pa-Po (nachdem der Architekt uns einen Entwurf gezeigt hatte, der nach HILLLLFFE schrie)!
4. Was wolltest Du als Kind mal werden?
Ich wollte bis zu meinem 16. Lebensjahr Tierärztin werden. Dann wurde unser Hund allerdings gebissen und die Wunde musste genäht werden. Tapfer wie ich war (bin!) habe ich ihn in den OP-Saal begleitet und bin beim ersten Schnipp dezent zur Seite weggetreten! Jo, aus der Traum vom Tierarztdasein!
5. Was hat Dich motiviert einen Blog zu starten?
Ich lese schon sehr lange bei diversen Blogs mit. Da ich selber der totale Bastel-Wastel bin und mir mit meinen DIY´s oft gerne einen zurechtfummel, außerdem das Möbelrücken und Umsortieren, zum Leidwesen aller wohntechnisch Beteiligten, zu meinen absoluten Hobbies zähle, hatte ich immer wieder zwischendurch die Idee selber einen Blog zu schreiben. Und das alles einfach mal mit jemandem teilen zu können, der ebenso bekloppt ist, ist einfach herrlich ;-)))
6. Wie wichtig sind Dir Deine Bilder?
Super wichtig! Bei den ersten Posts hab ich noch mit einer Kompaktkamera geknipst (ist wohl dafür das passenste Wort, denn die Bilder sind unterirdisch!) und mich dann schnell entschieden eine neue zu kaufen. Ich fotografiere jetzt mit einer Canon 700D und zwei Objektiven (Tamron 18-200mm F/3.5-6.3 oder einem Canon EF 50mm f/1.8). Ich bin sehr zufrieden, auch wenn sich mir noch nicht alle Funktionen erschlossen haben! Ich hoffe Euch gefallen meine Fotos auch....(Vorsicht diesbezüglich im Kommentar, denn ich nehm das auch gerne mal persönlich ;-))))  )
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
7. Büro, Cafe oder das Sofa zu Hause....Von wo aus bloggst Du am liebsten?
Ich blogge vom Arbeitsplatz im Wohnzimmer aus, wobei mir die Texte zu meinen Posts ja immer noch am liebsten abends vor dem Einschlafen zufliegen!
8. Was ist Deine Inspirationsquelle?
Ideen springen mich oft einfach so an. Wenn ich sie mir dann nicht gleich notiere, kann es auch sein, dass ich sie vergesse und dann tagelang überlege, was es gewesen sein könnte! (Ich lauf ja auch ständig in den Keller und denke dann, verdammt wat wollteste denn hier! Habt Ihr das auch? )
Manchmal sind es aber auch Fotos auf diversen Plattformen wie Pinterest, oder Messebesuche, oder ein gemaltes Bild von den Kids....Inspiration kann überall sein!
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
9. Wie privat ist Dein Blog? Was gehört für Dich ins Internet und was nicht?
Meine oder generell Kinder würde ich nie auf meinem Blog kenntlich abbilden.
10. Wie wichtig ist Dir die Anzahl Deiner Leser?
Ich freue mich über jeden neuen Leser und bin immer ganz gespannt wer dahinter steckt, wenn ich ihn noch nicht kenne.
Aber die Zahl alleine macht es nicht aus!!!
Es ist die Interaktion zwischen EUCH und mir die es ausmacht. Es ist doch toll, wenn man merkt, dass Euch das, was ich schreibe gefällt, dass Ihr mitfühlt oder dass Ihr einfach gerne meine Bilder anschaut.
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
11. Was machst Du wenn Du nicht bloggst?
Saugen,  Kinder beschäftigen, putzen, mit den Kids lernen, bügeln, mit Paul spazieren gehen, waschen, von Frühling bis Herbst im Garten buddeln, ich nehme mir vor den Keller, die Garage und den Dachboden aufzuräumen, .....
Und am liebsten geh ich shoppen ;-))))
12. Bist Du auch manchmal offline?
Ja, pausenlos eigentlich! Unser Netz hier am Ar... der Welt ist leider sehr störanfällig und so gehören
1. Stromausfall   2. nicht telefonieren können   3. kein Internet haben   zum Alltag dazu! Außerdem will man ja Vorbild sein und den Kindern vermitteln, dass es auch locker ohne geht! Hust!
13. Bist Du ein Stadtmensch oder ein Landei?
Ich glaube ich bin von jedem etwas! Ich mecker immer, wenn es darum geht die Kids von einem Hobby zum nächsten zu fahren, weil alles doch relativ weit entfernt ist. Da hat man es in der Stadt einfacher. Auch bei Besorgungen hat man es definitiv leichter, weil alles an einem Ort zu haben ist. Hier aufm Land fährt man von Hü nach Hot. Allerdings bin ich doch immer wieder froh, wenn ich mich nach einem Stadt-Tag aufs Land zurückziehen kann..... denn hier hört man selbst draußen auf der Terrasse nicht mehr als einen Käuzchenfurz. ;-))))
(Ich weiß, hab ich hier auch schon mal gesagt! Mir fällt halt auch nicht immer was Neues ein!)
14. Welches Kochbuch würdest Du nie aus der Hand geben?
Könnt Ihr alle haben!
15. Wie kam es zu Deinem Blog-Namen?
Ich hatte mir, mal wieder abends im Bett, eine Liste angelegt mit Namen die in Frage kommen würden. Da waren wirklich tolle dabei....die waren leider schon vergeben. Ich wollte etwas in Anlehnung an diese "Fräulein"-Geschichte haben, aber es sollte nicht dasselbe sein, so kam es zu "Lady". Das mit dem "Stil" hatte dann einfach nur nen schönen Klang ;-)
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
16. Wohin willst Du unbedingt mal reisen?
Nach Amerika! Sechs Wochen lang mit dem Wohnmobil quer durch....halten wo es einem gefällt!
Das wär toll!
17. Was bedeutet für Dich Glück?
Glück ist, dass es uns allen so gut geht und wir im wahrsten Sinne des Wortes "glücklich" sind.
Glück so vielfältig! Das kann auch mal nur ein kurzer Moment sein, z.B. wenn man beim Spazierengehen kurz innehält und die warmen Sonnenstrahlen auf dem Gesicht spürt!
18. Süß oder salzig?
Ich bin ne Süße! ;-)
Ein bisschen Nähkästchen-Geplauder mit Impressionen aus der Küche
19. DER Laden für Möbel und Wohnaccessoires in Deiner Stadt?
Da muss ich auf die nächste Stadt in der Umgebung ausweichen, denn hier gibbet nix in der Art.
Wenn ich nach Leverkusen fahre, dann schau ich immer gern beim Trendhopper rein.
20. Wärst Du an einem Instagramm-Treffen interessiert?
Auch wenn viele von Euch das jetzt nicht glauben wollen, so bin ich doch eher der zurückhaltende Typ und quatsche nicht mit jedem gleich drauflos. Ich guck mir das Geschehen erst immer ne zeitlang an und checke ab, ob ich ins Quassel-Schema passe oder nicht. Mittlerweile habe ich schon ganz viele Blogger-Treffen besucht und kann Euch sagen, dass der Part "Abchecken" hier komplett entfällt. Obwohl man sich nicht kennt, kennt man sich schon ewig! Obwohl man noch nie miteinander gesprochen hat, erzählt man drauflos, als hätte man den Anderen nur lange nicht gesehen! Klingt das unlogisch...dann habt Ihr noch kein Treffen besucht und müsst das unbedingt mal machen!
Her mit dem Insta-Treffen!
Ich nominiere für den Liebster Award folgende Blogs:
1. Christine von Hof 9
2. Anja von HomeLove
3. Rahel von Himmelsstück
4. Kroetinchen
5. Anne von MeineArt
6. Olga von Ullas Zimmer
7. Sylke von Crown Living
8. Tine von Welcome to my Lieblingsplatz
9. Petra und Jinx von House No.12
10. Lola von Lola´s Welt
11.Heike von Wieso eigentlich nicht
Und hier sind meine 11 Fragen:
1.   Um welche Themen dreht sich Dein Blog und warum?
2.   Hast Du schon ein paar Blogger persönlich kennengelernt? Wenn ja, welche?
3.   Bloggst Du frei drauflos oder setzt Du Dir Termine?
4.   Du hast einen kommerziellen Wunsch frei, was würdest Du Dir wünschen?
5.   Welche ist Deine Lieblingsstadt und warum?
6.   Langschläfer oder Frühaufsteher?
7.   Wo gehst Du am liebsten Einkaufen (Klamotten, Möbel,..egal!)
8.   Auto oder Rad oder zu Fuß?
9.   Welches ist Dein Lieblingsmöbel? Foto?
10. Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen? Kritik!
11. Welche Jahreszeit ist für Dich die Schönste?
Die Regeln dazu:
  • Bedanke Dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  • Zeige, dass Dein Artikel zum “Liebster Award” gehört. Benutze gerne das Bild ganz oben.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
    Formuliere selbst 11 neue Fragen.
  • Nominiere bis zu 11 weitere, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten.
  • Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung.

  •   
    Danke, dass Ihr solange durchgehalten habt, jedes Wort in Euch aufgesogen habt und nicht nur die Bilder durchgescrollt habt! (Na! Seh ich da einen von Euch rot werden! In einem der nächsten Posts frag ich Euch ab!!)
                                                           Bis denne,
       Eure Moni
    
    
    
                 

    wallpaper-1019588
    Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
    wallpaper-1019588
    Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv
    wallpaper-1019588
    Die Terrasse sommerfit gestalten
    wallpaper-1019588
    7 DIY-Geschenke fürs Gotti, die günstig und einfach sind