Ein Bild entsteht: Stilleben mit Wein und Orangen nach Pieter Claesz, Teil 1

An der VHS besuche ich zum ersten Mal den Malkurs 'Kopieren von altmeisterlichen Ölbildern' von Klaus Kethers.
Als Vorlage habe ich mir einen Ausschnitt aus einem Stilleben des niederländischen Malers Pieter Claesz ausgesucht (Kat. 5).
Zum Übertragen des Bildes habe ich mir den Ausschnitt 1:1 in einem Bildbearbeitungsprogramm vergrößert (in meinem Fall 40x80cm). Das habe ich dann zum Ausdrucken in einzelne 20x20cm große Bilder 'zerschnitten'. Nach dem Ausdrucken habe ich sie wieder als ein großes Bild mit Tesa zusammen geklebt.
Zum Übertragen habe ich nun die Rückseite des Ausdrucks komplett mit weicher Pastellkreide (orangefarben) eingerieben. Anschließend wurde die Vorlage auf die Leinwand gelegt, seitlich mit ein paar Tesastreifen befestigt und die Konturen des Bildes mit einem Bleistift nachgezogen (vorsichtig mal nachschauen, ob sie auf der Leinwand zu sehen sind). Wenn man fertig ist, hat man auf der Leinwand eine gute Vorlage zum Malen, hier ein Ausschnitt daraus:
Ein Bild entsteht: Stilleben mit Wein und Orangen nach Pieter Claesz, Teil 1
Arbeitsaufwand: 3h

wallpaper-1019588
Neuer Name für Facebooks Libra-Geldbörse: Novi
wallpaper-1019588
Die Verwandlung
wallpaper-1019588
Quiche mit grünem Spargel und Ricotta
wallpaper-1019588
Wunderbare Welt