Eier, Hasen und viel Familie: Unser Wochenende in Bildern 3./4./5. April 2015

Das Wochenende liegt fast hinter uns und ich bin froh, dass wir morgen noch einen weiteren freien Tag vor uns haben.

Freitag (Denn ja, das war schon unser Wochenende!)

Der Morgen begann mit einem Babyccino für miniberlin. Sie hatte eine schlechte Nacht und musste erstmal wach werden.

image

Gleich morgens haben wir gepackt, denn es ging auf zu Oma und Opa in die Uckermark. miniberlin dachte wohl, wir fahren ins Nirgendwo, denn sie wollte unbedingt das Telefon mitnehmen.

image

Zwischen Abfahrt und Mittagessen habe ich noch schnell einen Kuchen gebacken. Ich habe mich in ein neues Back-Blog verliebt. Dreierlei Liebelei! So toll und der Schokokuchen lohnt sich wirklich, für alle, die es mega schokoladig wollen.

image

Nun noch schnell Mittag essen und dann ab ins Auto.So kann miniberlin ihren Mittagsschlaf unterwegs machen und ist bei Oma und Opa wieder fit…für Kuchen! Sie hatte keinerlei Interesse mehr an ihrem Obst. Wen wundert’s!?

image

Danach ging es raus in die Sonne.

image

Meine Eltern haben eine Katze. Jedes Mal auf’s Neue tastet sich miniberlin an sie heran und freut sich wahnsinnig, wenn sie sie streicheln darf.

image

Samstag

Auch ich mag die Katze. Irgendwie hat man das Gefühl, man ist im Haus nie allein. Zu Recht, denn als ich morgens aufstand, saß die Katze schon bereit am Fenster.

image

Die meiste Zeit des Tages haben wir draußen verbracht. Denn es scheinte die Sonne und in der Uckermark gab es einige Ostermärkte. Am liebsten entdeckt miniberlin die Welt mittlerweile zu Fuß an der Hand, obwohl sie schon allein tapsen könnte.

image

Während wir Damen die Gegend unsicher machten, haben die Herren der Familie gearbeitet. Bei uns wurde ein kleines Osterfeuer gemacht, an dem wir dann den Rest des Tages verbrachten. Feuer findet miniberlin wirklich faszinierend, hat aber verstanden, dass es “heiSSSS” ist.

image

Abends habe ich mich dann ausgeklingt, denn wenn ich schon in der alten Heimat bin, treffe ich mich gern mit alten Freunden. Es gibt immer viel zu erzählen.

image

Als ich abends nach Hause kam, erwartete mich nur noch der Mond über’m See.

image

Sonntag

Ostersonntag begann theoretisch früh. miniberlin wollte um 6 Uhr die Welt retten. Wir haben sie dann schnell in unsere Mitte geholt. Dort schlief sie sofort wieder ein…quer zwischen uns.

image

Oma Der Osterhase hatte mittlerweile schon alle Osterkörbchen versteckt, so dass miniberlin suchen konnte. Sie fand es sehr witzig, dass in allen Ecken des Zimmer neue Spielsachen zu finden waren. Draußen war es leider noch schattig und kalt, deswegen suchten wir drin.

image

Nach dem Essen sind wir dann wieder Richtung Berlin aufgebrochen. Dort wurde gleich geschaut, wie es unseren Hasen geht. miniberlin beobachtet unsere kleinen Mümmler total gern, nur anfassen ist recht schwer. Die beiden Hasen finden ihre Grobmotorik nicht so toll und sind schnell weg.

image

Danach gab es erstmal, wie sollte es anders bei uns sein, Käffchen und Kuchen. Das Kind lauert schon, in der Hoffnung auf eine Kuchenspitze.

image

Da wir morgen noch Familienbesuch bekommen, habe eben noch schnell gebacken. Unser Kuchenkonsum ist schon enorm. Naja…

image

Ich habe herrberlins Lieblingsmuffins gezaubert- Double Chocolate Cheesecake. Die backe ich öfter, es geht wirklich fix und lohnt sich.

image

Das war unser Wochenende in Bildern. Weitere gibt es wie jede Woche bei Susanne von geborgen wachsen.

Wie waren eure Ostertage so?

Liebe Grüße
eure Bella


Einsortiert unter:Blogparade, Familie

wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
beautypress News Box - Dezember 2019
wallpaper-1019588
Ausgelöscht
wallpaper-1019588
Foto: Lichterkette im Garten
wallpaper-1019588
“Die Reste frieren wir ein – Weihnachten mit Renate Bergmann”