Ehrengäste aus dem Bungo Stray Dogs-Universum auf der AnimagiC 2019

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit kündigte KSM Anime an, dass sie sich die Lizenz zu Bungo Stray Dogs haben sichern können. Nun erwartet uns schon der nächste Knaller.

Zur voraussichtlichen Veröffentlichung der Komplettbox der ersten Staffel von Bungo Stray Dogs, dürfen wir Ehrengäste aus dem Studio BONES auf der AnimagiC 2019 willkommen heißen. Dabei handelt es sich um den Charakterdesigner und Animationsregisseur Nobuhiro Arai und Produzentin Mari Suzuki.

Nobuhiro Arai und Mari Suzuki reisen an, um die Serie Bungo Stray Dogs in Special-Screenings vorzustellen. Außerdem nehmen sie an einem Q&A-Panel teil und sprechen über ihre Arbeit. Zudem könnt ihr euch eine Signatur von beiden Ehrengästen eurer Limited-Edition-Komplettbox am Stand von KSM Anime sichern.

Die AnimagiC findet dieses Jahr vom 2. bis 4. August im Mannheimer Kongress-Zentrum Rosengarten statt. Auch dieses Jahr bietet die Convention wieder hochkarätige Ehrengäste, für die es sich zu anreisen lohnt. Falls ihr noch kein Ticket besitzt, dann könnt ihr euch eines besorgen.

Trailer und Handlung zur ersten Staffel

Als Nakajima Atsushi aus dem Waisenhaus geworfen wird und kurz vor dem Hungertod steht, trifft er auf zwei skurrile Gestalten. Eine von ihnen ist der Selbstmord-Fanatiker Dazai Osamu und Atsushi erwischt ihn dabei, wie er sich in einem Fluss ertränken möchte. Der andere heißt Doppo und blättert stets hektisch in einem Notizbuch herum. Beide sind Mitglieder der „Bewaffneten Detektive", einer Organisation mit übernatürlichen Fähigkeiten, die sich um Fälle kümmert, die selbst Militär und Polizei überfordern. Ehe sich Atsushi versieht, muss er helfen, einen menschenfressenden Tiger aufzuspüren ... (© Crunchyroll)


wallpaper-1019588
Neue Spiele im Oktober – alle Releases im Überblick
wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober