Egmont Manga: Erste Lizenzen aus dem Herbstprogramm enthüllt

Egmont Manga: Erste Lizenzen aus dem Herbstprogramm enthüllt
Die Verantwortlichen von Egmont Manga haben nun die ersten Lizenzen aus dem Herbstprogramm enthüllt.

So sicherte sich der Berliner Verlag die Rechte an der Novel „Ich habe mein Leben für 10.000 Yen verkauft" (jap. „Mikkakan no kofuku") von Subaru Miaki. Die zugehörige Manga-Adaption von Shoichi Taguchi wird ebenfalls erscheinen. Beide handeln von Kusunoki, der seine Lebensdauer zu einem Wechselkurs von rund 85 Euro pro Jahr verkauft.

Darüber hinaus dürfen wir mit „I Married my Best Fried to Shut my Parents up" von Naoko Kodama einen neuen Einzelband im Girls Love-Bereich freuen. Im Fokus der Handlung steht die Scheinehe der Büroangestellten Machi Morimoto und ihrer Oberschulbekannschaft Hana Agata.

Zu guter Letzt erscheint im Januar 2021 mit „Detektiv Conan: Zero's Tea Time" ein neuer Spinoff-Manga rund um den kleinen Detektiv.


wallpaper-1019588
#1119 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #23
wallpaper-1019588
Sportbänder: Test & Vergleich (06/2021) der besten Sportbänder
wallpaper-1019588
[Comic] Das Fleisch der Vielen
wallpaper-1019588
Game World Reincarnation: Sex on the First Night: Anime-Adaption angekündigt