Egal was ich mache -euch reicht es nie

Karla sitzt auf dem Sofa und weint.  Karla hatte eine Aufführung. Wir hatten gut gemeinte Tipps geben- hinterher.

Julius meinte sie wäre als Elfe ganz klar sein Favorit gewesen , aber sie solle doch nicht so trampeln am Anfang. Karla schwieg. Ihre Schwester sagte : ja hast du gut gemacht Karla-aber dein Tanz sieht aus als wolltestdu Fußball spielen. Warum benutzt du deine Arme beim tanzen nicht Karla , fragte ich.

Dann hatten wir den Salat- Karla weinte.

Egal was ich mache -für euch ist es nie gut genug.  Man musss gut aufpassen- aufpassen auf sich. Und den Druck wenn überhaupt , nur bei sich ausüben. Kinder wachsen am besten unbeobachtet. Und das Theaterspielen ist Karlas Passion. Nichts liebt sie mehr und so soll es auch bleiben

Abbitte.



wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.