Edding L.A.Q.U.E. Nagellack – Greedy Gray

Wer kennt Edding nicht? Diesen tollen schwarzen dicken Permanentmarker, den man immer gebrauchen kann. Ich glaube es gibt keinen, der ihn nicht kennt. Nur was ist, wenn es plötzlich auch noch Nagellacke gibt? Ein Grund das ganze zu testen und zu schauen, was Edding so für uns bereit hält.

Edding L.A.Q.U.E. Nagellack – Greedy Gray

Ich habe hohe Ansprüche gehabt. Mit Edding verbinde ich hohe Qualität, zudem eine gute Deckkraft und starke Farben. Deswegen habe ich mir natürlich viel von dem Nagellack versprochen. Ich habe mich für den grauen Edding entschieden, weil ich einfach mal eine andere Farbe auf meinen Nägeln haben wollte. Vom Design finde ich den Nagellack ganz nett. Zu kaufen bekommst du ihn fast überall und die Kosten liegen bei ca. 8 Euro.

Die ersten Eindrucken fließen davon

So ging es also an das Auftragen. Bevor ich dies aber tun konnte wurde ich von einen wirklich üblen Alkoholgeruch begrüßt. Man kennt das ja von Nagellacken, aber hier war er wirklich so extrem, das er mir zwei Stunden später noch in der Nase weilte. Dann fing ich mit dem ersten Nagel an. Der Nagellack ist sehr flüssig, was sich beim auftragen nicht unbedingt positiv auswirkt. Der Nagellack lief mir in die Ränder, die erste Schicht hatte nicht besonders deckend gewirkt, sodass die zweite Schicht dran kam. Die Trockenzeit war in Ordnung.

Edding L.A.Q.U.E. Nagellack – Greedy Gray

Einmal getrocknet sieht der Nagellack gar nicht mal so schlecht aus. Wie du siehst, hat es einen leichten Braunstich, was natürlich ein wenig schade ist. Dennoch bin ich mit dem Endergebnis gar nicht mal so unzufrieden.

Edding L.A.Q.U.E. Nagellack – Greedy Gray

Fazit

Wenn er doch nicht so extrem stinken würde und der Auftrag nicht so flüssig wäre, könnte ich ein gutes Fazit abgeben. Leider aber würde ich mir diesen Nagellack nicht kaufen. Zu enttäuscht bin ich über Auftrag, Geruch, Konsistenz und Deckkraft. Vielleicht bin ich auch einfach besseres gewöhnt, das kann ja auch sein. Aber für mich sind das wirklich harte Kriterien. Heutzutage muss ein Nagellack nicht mehr so sehr stinken. Das war vielleicht vor 10 Jahren noch so, aber es gibt mittlerweile Möglichkeiten dies zu verhindern. Wobei, vielleicht ist es auch so gewollt. Eben Edding like.

Hast du schon einen Edding Nagellack zuhause? Was sagst du dazu?

Edding L.A.Q.U.E. Nagellack – Greedy Gray

*Produktsponsoring durch Blogger Club

Comments

comments