Ecurie Ecosse in der Blancpain Endurance Series 2014

photo_barwell_Ecurie Ecosse bestätigte nun die Pläne mit einem 2014er BMW Z4 GT3 in der Blancpain Endurance Series anzutreten.

Nach einem dritten Gesamtplatz in der britischen GT-Meisterschaft 2013, fügt die schottische Gruppe nun die hart umkämpfte Pro-Am Kategorie der Blancpain Endurance Series, Ihren Herausforderungen für das Jahr 2014 hinzu . Der Kern des letztjährigen Fahrerkaders bleibt mit Alasdair McCaig und Andrew Smith erhalten. Unterstützt werden die beiden in allen fünf Rennen von Olly Bryant. Der Ecurie Ecosse-Veteran Joe Twyman vervollständigt die Aufstellung  für die 24 Stunden von Spa.

Ecurie Ecosse kann bei ihrem Titelangriff auf die Unterstützung von zahlreichen langfristigen Partnern vertrauen. Dies wird die vierte Saison, in der Barwell Motorsport die On-Track-Programme für Ecurie Ecosse überwacht und bereits zum dritten Mal wird BMW Motorsport mitwirken.

Andrew Smith: “Das ist eine sehr spannende Herausforderung für Ecurie Ecosse . Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2013 gab es für uns einige Optionen in diesem Jahr. Wir glauben, dass mit der BMW Z4 GT3 , dem Team von Barwell und einer erstklassigen Fahrer-Zusammenstellung absolut die richtigen Zutaten vorhanden sind um Erfolge zu erzielen.”

tags: 2014BlancpainBMWStarterfeld

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte