Echte Demokratie! Democracia real! Auch in Berlin

Echte Demokratie! Democracia real! Auch in Berlin

Es ist schon sehr lange her, dass ich diesen Ruf hörte – und rief. Als die jungen SpanierInnen gestern Abend vor dem Brandenburger Tor unter anderem auch “Wir sind das Volk!” riefen, wußte ich: ich stehe auf der richtigen Seite!

Ennomane spricht von einem “versprengten Häufchen”, dass sich gestern auf dem Pariser Platz einfand. Ich jedoch meine, dass gut 150 bis 200 Menschen, die sich innerhalb weniger Stunden organisierte und dort einfanden, ein guter Anfang war. Wenn ich das richtig verfolgt habe, werden diese Kundgebungen nun häufiger und in noch mehr Städten Deutschlands stattfinden.

Schade fand ich nur, dass es kaum Deutsche gab, die sich für ihre Freiheiten und gegen den absterbenden Sozialstaat einsetzen wollten. Und einzig eine kleine Gruppe Berliner Piraten sah ich dort. Dabei geht das alle an! Wer sich das Manifest anschaut, wird schnell erkennen: es sind die grundlegenden Menschenrechte, die eingefordert werden. Es ist das Recht auf gesellschaftliche Teilhabe.

Die Kundgebung hatte eher den Charakter eines fröhlichen “Events” – die Menschen lachten und scherzten; und riefen Parolen wie “Wir sind Menschen, keine Ware!” und “Demokratie Jetzt!”. Das schien den Herren von der Polizei genügend “tatsächliche Anhaltspunkte” zu sein, dass von den anwesenden Teilnehmern “erhebliche Gefahren für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung ausgehen”. (Zitat aus dem Urteil des Verwaltungsgerichts, dass das Filmen von Kundgebungen durch die Polizei verbietet) Ich habe die Herren in Grün (Ennomane hat ein Foto gemacht!) daraufhin angesprochen und wurde freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen, dass die Polizei den Zeitpunkt für gekommen hielt, die Demonstranten zu filmen. Der Grund?
Der Hauptredner verlas den Wortlaut des Manifestes.

Wie viel Angst muss dieser Staat haben, wenn er diese Forderungen für staatsgefährdend hält? Welche Angst hat er, wenn die Proteste in Spanien von den deutschen Medien kaum; von ARD und ZDF gar nicht wahrgenommen werden (dürfen)?

Ein Staat, in dem eine verzweifelt handelnde Hartz-IV-Empfängerin erschossen wird…

Es ist noch nicht lang genug her; ich kann mich gut erinnern: Es gab in einem Teil dieses Landes schon einmal die erst vorsichtigen, dann immer lauteren und letztlich machtvollen, machtändernden Rufe “Wir sind das Volk!” Und auch Frau Merkel sollte sich daran noch erinnern können… Ich wünsche mir, dass wir mehr werden und diese Regierung zum Teufel jagen!

Nic


wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
Die besten Tricks, um Benzin zu sparen, wenn Sie die Klimaanlage benutzen
wallpaper-1019588
Youtube will unrentable Kanäle löschen
wallpaper-1019588
Die schönsten veganen Adventskalender
wallpaper-1019588
PC Review: Disco Elysium – Wenn die Feder das Schwert ersetzt