Echo aus der Vergangenheit und das Musikprogramm

Gestern und heute ereilte mich dauernd ein Echo aus der Vergangenheit.
Der Microsoft-Kalender, der ansonsten jahrelang nicht verlässlich war, meldete mir, dass eine Person, die ich damals bei den Spaces zuletzt auf der Freundesliste hatte, am heu­ti­gen Tag Geburtstag hatte.
Warum ich ausgerechnet jetzt bei dieser Person eine Benachrichtigung bekam, ist mir schleierhaft.^^
Es war einer der ganz spät hinzugekommenen Kontakte.
Das neue daran war, dass auf der Anmeldeseite meines Notebooks unter Windows 10 nach Starten von Standbye-Modus diese Meldung links unten stand/steht, was bisher noch nie der Fall war, obwohl ich noch zu mehreren anderen Personen die Daten auf dem Kalender eingetragen habe.
Aber wie gesagt,- sehr verlässlich war der Microsoft-Kalender nie.
.....
Heute kam die Release-Version des Musikprogramms heraus, wie es angekündigt war.
Und da es jetzt die offizielle Version ist, konnte ich mir die Datei mit dem Notebook herunterladen und installieren, ohne das Update aus dem Programm heraus machen.
Mit dem Notebook habe ich die Zip-Datei ohne Soundbanks heruntergeladen und mit dem PC die Version mit den Soundbanks.
Es könnte ja sein, dass zu dem Update auch gleichzeitig die Soundbanks erweitert wur­den.
Das werde ich sehen, wenn ich es auf dem PC ausprobiere.
.....
CreateSpace und KindleDirectPublishing sind jetzt zusammengefasst, wie heute auch in einer Mail stand.
Da gibt es jetzt einige Unterschiede für den deutschen Markt.
Das muss ich aber noch genauer nachlesen."A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung