EA schließt deutsches Entwicklungsstudio

Der Publisher Electronic Arts schließt sein Entwicklungsstudio EA Phenomic, welches in Ingelheim am Rhein ansässig ist. Das geht aus einem Beitrag auf gameindustry.biz hervor. Durch die Schließung werden insgesamt 60 Mitarbeiter ihren Job verlieren. EA möchte sich diesbezüglich nicht äußern.

 

EA Phenomic war auf die Entwicklung von kostenlosen Online-Spielen spezialisiert. Zuletzt veröffentlichte man das browserbasierte, kostenlose Echtzeitstrategie-Spiel Command & Conquer – Tiberium Alliances. Dieses und andere aktuelle Projekte sollen trotz der Schließung durch EA weitergeführt werden.

 

EA schließt deutsches Entwicklungsstudio


wallpaper-1019588
Fencheltee: Zubereitung, Wirkung & Mehr
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler natürliche Feinde: Diese Tiere helfen bei der Bekämpfung
wallpaper-1019588
Kondenstrockner Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Kondenstrockner
wallpaper-1019588
Riskantes Sicherheitsleck betrifft Millionen Android Smartphones