E3 2019 – Diesesmal ohne Playstation

E3 2019 – Diesesmal ohne Playstation Zum ersten Mal in der 24jährigen Geschichte der Show, wird Sony mit der Marke Playstation nicht vertreten sein.

„Mit der Entwicklung der Branche sucht Sony Interactive Entertainment weiterhin nach innovativen Möglichkeiten, um die Community zu engagieren", so Sony. „PlayStation-Fans bedeuten für uns die Welt und wir möchten immer innovativ sein, anders denken und mit neuen Wegen experimentieren, um Spieler zu begeistern. Daher haben wir uns entschieden, 2019 nicht an der E3 teilzunehmen. Wir suchen nach neuen und bekannten Wegen, um unsere Community 2019 zu engagieren, und können es kaum erwarten, unsere Pläne mit Ihnen zu teilen."

Schade, denn die nächste E3 wird die 25. sein. 1995 fand die erste Convention und Sony sorgte für Furore, als sie den Preis und den Starttermin für die Original-Playstation für den US-amerikanischen Markt dort bekannt gaben.

Doch nächstes Jahr wird das Unternehmen weder die obligatorische Pressekonferenz abhalten, noch einen Stand auf der Messe des Los Angeles Convention Center haben. Auf die Frage, ob Sony seine E3-Präsenz nach außen verlagern möchte, wie Electronic Arts es in den letzten drei Jahren mit EA Play getan hatte, sagte ein PlayStation-Vertreter, daß dies nicht der Fall sei.

Diese Ankündigung ist insofern auch überraschend, da auch die PlayStation Experience - Sonys hauseigenes Schaufenster - 2018 nicht, wie in den letzten vier Jahren, im Dezember stattfinden wird ob diese im nächsten Jahr wiederbelebt wird? Darüber gibt es keine Informationen. In der Zwischenzeit brachte Microsoft letzte Woche mit X018 in Mexiko-Stadt ein eigenes Xbox-Showcase mit.

Derzeit ist Sony der einzige Plattforminhaber, der die E3 2019 überspringt. In einer Pressemitteilung über die Convention sagten die Organisatoren der Entertainment Software Association, daß sowohl Microsoft, als auch Nintendo „sich zur Teilnahme an der E3 2019 verpflichtet haben". zusammen mit den folgenden Spieleherstellern von Drittanbietern: Activision, Bethesda Softworks, Capcom, Epic Games, Konami, Square Enix, Take-Two, Ubisoft und Warner Bros. Interactive Entertainment.

„Wir sind zuversichtlich, daß die E3 2019 durch die fortgesetzten kreativen Innovationen unserer teilnehmenden Mitgliedsunternehmen dieselbe Aufregung und Energie liefern wird", sagte Stanley Pierre-Louis, Interim-CEO der ESA, in einer Pressemitteilung. „Wir freuen uns in diesem Jahr darauf, E3 über die Grenzen des LACC hinaus zu erweitern und Gamer und Teilnehmer mit unglaublichen Videospielen im gesamten LA Live-Komplex zu verbinden."


wallpaper-1019588
8 Top Smartwatches für Fitness und Sport
wallpaper-1019588
Kultivierte Funkiness – Gewinne 2×2 Karten für das Konzert von Unknown Mortal Orchestra in Heidelberg
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Butter oder Kanonen?
wallpaper-1019588
* * * 14 * * *
wallpaper-1019588
12/14: Game of Thrones
wallpaper-1019588
Trump taumelt nach „furchtbarer, schrecklicher, nicht guter, sehr schlechter Woche“
wallpaper-1019588
Das Auerbacher Schloss