E-Zigarette - 10 Tipps für Umsteiger und Anfänger

E-Zigarette - 10 Tipps für Umsteiger und Anfänger Neun Monate ist es nun her, seitdem ich vom Raucher zum Dampfer wurde und ich bereute es bisher noch keine einzige Minute. In diesem dreiviertel Jahr hatte ich genug Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln und Einiges auszuprobieren. Und daher habe ich beschlossen, für die unter Euch, die sich auch mit dem Gedanken spielen, auf die E-Zigarette umzusteigen, die wichtigsten Tipps und Infos in einem kompakten Ratgeber zusammen zu stellen. 
In meinem Artikeln
  • E-Zigarette Gesünder leben und dabei auch noch sparen
  • Höhere Tabaksteuer - Mir egal ich bin Dampfer
habe ich bereits sehr ausführlich über meine Gründe für die Umstieg, meine ersten Erfahrungen und sonst viel Wissenswertes über die E - Zigarette berichtet. 
Heute möchte ich Dir 10 wertvolle und nützliche Tipps vorstellen, um Dir den Anfang und Umstieg auf die E-Zigarette zu erleichtern. 

Vor dem Kauf


Tipp 1 Informiere Dich zuerst
Inzwischen ist die E-Zigarette in unserer Gesellschaft angekommen und gilt nicht mehr als ein exotisches Ding, das nur von Exzentrikern verwendet wird. Das ist einerseits eine sehr schöne Entwicklung, andererseits tauchen damit auch eine Menge Halbwahrheiten und Falschinformationen auf. 
Daher informiere Dich noch vor dem ersten Kauf umfassend über das Dampfen, damit Du auch wirklich weißt, was da auf Dich zukommt. 
Tipp 2 Nutze Foren
Besonders in Foren hast Du die Möglichkeit viele wichtige Informationen einzuholen. Fast immer gibt es eine eigene Anfängersektion, in der Du eine Menge Einsteigertipps findest und bereits erfahrene Dampfer mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Besonders empfehlen kann ich Dir dabei das Elektronische Rauchen Forum und den Dampfertreff
Tipp 3 Den richtigen Shop finden
Wenn Du Dich zur Anschaffung einer E-Zigarette entschieden hast, dann sollte Deinen erster Kauf nicht online, sondern direkt in einem spezialisierten Shop stattfinden. Bevor Du den Laden aufsuchst, schau Dir dessen Website, wenn vorhanden, näher an. Dabei hast Du die Möglichkeit Dir das Produktsortiment und Serviceleistungen näher anzusehen, die bereits Rückschlüsse auf die Seriosität des Händlers zulassen. 
Tipp 4 Beratung und Probe
In einem wirklich guten Shop wirst Du umfassend über die Funktionsweise und den verschiedenen Modelle der E-Zigarette informiert. Außerdem darfst Du nach Herzenslust verschiedene Liquids mit Tabak- oder Fruchtaromen ausprobieren. Ich selbst kann Dir folgende Shops aus eigener Erfahrung empfehlen
  • Liquid World - 1220 Wien, Rennbahnweg 25 Dort kaufte ich vor neun Monaten meine erste E-Zigarette. Wurde ausführlich und bestens beraten. Durfte eine Menge verschiedener Liquids ausprobieren und man erklärte mir detailliert den richtigen Umgang mit der E-Zigarette. Bin immer noch begeisterter Kunde. 
  • Dampferhütte - 1130 Wien, Fasangartengasse 1 Anfänger und Fortgeschrittene sind in der Dampferhütte bestens aufgehoben. Ein riesiges Sortiment, das alle Qualitätsmarken umfasst. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter haben mich schon einige Male geduldig beraten und mir viele wichtige Tipps gegeben. Man merkt einfach, daß wirkliche Profis am Werk sind. Besuche ich ebenfalls regelmäßig.
  • Dampfbar - 1100 Wien, Rathausplatz 4 Ich selbst war in diesem Shop noch nicht, aber einige meiner Freunde und Bekannte erzählten ganz begeistert von der Dampfbar. Auch dort wird man in einer besonders entspannten und lässigen Atmosphäre umfassend beraten. Bei Durchsicht der Website war ich vom großen Sortiment, das ebenfalls die meisten Qualitätsmarken beinhaltet, beeindruckt. Ich bin auf jeden Fall neugierig geworden und werde sicher demnächst vorbeischauen. 

Tipp 5 Welches Modell 
Als Anfänger solltest Du Dir gar keine allzu großen Gedanken über das richtige Modell machen. Die von den Shops angebotenen Einsteigersets reichen üblicherweise für den Anfang völlig aus. Die großen Sets umfassen normalerweise zwei Akkus und zwei Verdampfer, dazu ein Ladegerät und zur Aufbewahrung ein Etui oder Case. Manchmal bekommt noch ein bis drei verschiedene Liquids dazu. Die Kosten bewegen sich bei den großen Sets je nach Ausstattung zwischen 50 - 80 Euro. 
Wenn Du anfänglich noch nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann nimmst Du am Besten ein kleines Set, bestehend aus einem Akku und einem Verdampfer plus Ladekabel. Der Kaufpreis dafür liegt üblicherweise zwischen 20 und 30 Euro. 
Tipp 6 Welches Liquid
Das ist natürlich reine Geschmackssache. Doch wird der Umstieg auf die E-Zigarette dadurch erleichtert, wenn man anfänglich Liquids mit Tabakaroma verwendet. Wie ich aus Erzählungen anderer Dampfer und aus eigener Erfahrung weiß, dauert es nicht lange, bis man Gefallen an den Fruchtaromen findet. Besonders die Geschmacksrichtungen Blaubeere, Waldfrüchte, Zitrone und Orange oder Minze und Menthol sind allgemein sehr beliebt. Es gilt die Regel - Einfach selbst ausprobieren und vielleicht auch selbst ein wenig mischen. Du wirst auf jeden Fall Deine Lieblingsaromen finden. 

Nach dem Kauf


Tipp 7 Die erste Verwendung
Zu dem Thema Wie man seine E-Zigarette zum ersten Mal in Betrieb nimmt, habe ich ein tolles Video gefunden, das praktisch alle Fragen dazu beantworten sollte. Vorgestellt wird das Model EGO C - ein klassisches Anfängermodell

Tipp 8 Pflege von Verdampfer und Akku
Im Internet findet man die skurrilsten Tipps zur Verdampferpflege. Angefangen vom einfachen Ausblasen des Verdampfers bis hin zum stundenlangen Bad in Wodka oder Cola, habe ich bereits alles gelesen. Ich selbst nutze aktuell den Evod H3 Verdampfer, den ich einmal pro Woche für rund 30 Minuten einfach in handwarmes Wasser lege und danach für einen Tag trocknen lasse. 
Auch bei den Akkus gibt es eine Reihe von inzwischen falschen Mythen, die allesamt aber die alten Nickel-Kadmium-Akkus und nicht die neuen Lithium-Ionen-Akkus betreffen. Im Prinzip kann beim Laden der Akkus kaum etwas falsch machen, wenn Du es aber ganz genau wissen möchtest, empfehle ich Dir den Artikel von EZigarettenguru zur Akkupflege. 
Tipp 9 Ohm und Volt - Was ist los?
In letzter Zeit wurden Akkus modern wie zum Beispiel der Vision Spinner bei dem man die Spannung mittels Stellrädchen selbst einstellen kann. Umso höhe die Voltzahl, umso stärker auch die Dampfentwicklung und für viele Dampfer auch der Genuss. Jedoch musst Du dabei beachten, daß jeder Verdampfer mit einer bestimmten Ohmzahl Widerstand arbeitet und daher auch nur eine bestimmte maximale Voltzahl verträgt. 
Ohne jetzt zu technisch zu werden, empfehle ich Dir die Tabelle "Wie viel Volt bei vie wiel Ohn" in der täglichen Praxis unbedingt zu berücksichtigen. Ansonsten verbrennen Deinen Verdampfer in kurzer Zeit und das Liquid schmeckt kokelig
Tipp 10 Regelmäßige Marktbeobachtung
Die E-Zigarette erlebt im deutschsprachigen Raum gerade einen riesigen Boom. Täglich gehen neue Websites online und an jeder Straßenecke macht einen neuer Shop auf. Dieser im Grunde sehr positive Trend birgt natürlich auch seine Gefahren, da es wie in jeder anderen Branche auch beim Verkauf von E-Zigaretten und Liquids schwarze Schafe gibt. Daher ist es besonders wichtig, hinsichtlich neuer Anbieter, Produkten und Entwicklung zu versuchen immer am neuesten Stand zu bleiben. 
Abgesehen davon bieten neue Modelle und Aromen ein immer besseres Dampf- und Geschmackserlebnis. Alleine schon deshalb, macht es Sinn sich regelmäßig zu informieren-Vielleicht auch hier auf meinem Blog :-).
Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen bisherigen Erfahrungen und Tipps ein wenig weiterhelfen und solltest Du noch Fragen haben, bin ich gern bereit, wenn möglich Dir weiterzuhelfen. 

wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Madagaskar – Kultur und Kulinarik
wallpaper-1019588
Wellness zuhause: eine kleine Mama-Auszeit
wallpaper-1019588
TunesKit: iOS/tvOS-Systemwiederherstellung bei kleinen und großen Notfällen
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 11 - Auch für Stadia verfügbar