E wie fröhliche Erdbeerlollies

Meine Lieben,eigentlich sollte ich dieses Posting wohl eher mit "I'm singing in the rain"- Lollies überschreiben, angesichts dieses tristen, grauen und herbstlich verregneten Wochenendes wäre das wohl der passendste Titel.Während ich also heute den Samstag in der Küche für das nächste Projekt verbringe und draußen den mal mehr, mal weniger tanzenden Regentropfen zuschaue, gibt es für euch das zweite Erdbeerrezept, welches glücklicherweise schon vergangenes Wochenende mit den Mädels gebacken und fotografiert wurde.Wobei ich gerade überlege, dass so ein lecker Lollichen wohl auch das graue Wetter hier versüßen würde und sich nachher bei einem Kännchen Tee unter der Sofadecke ganz vorzüglich machen würde... Süßer, saftiger Hefeteig mit leckerer fruchtiger Füllung. Das Ganze als kleine hübsche Hapser zum selber naschen oder zum verschenken. Yummiyummiyummi.
E wie fröhliche ErdbeerlolliesE wie fröhliche Erdbeerlollies
Fröhliche ErdbeerlolliesFür den Teig:500g Mehl1 Würfel Hefe250ml Milch100g Zucker100g weiche ButterEine Prise SalzFür die Füllung:Eine Hand voll Erdbeeren, klein geschnittenEine Hand voll Erdbeeren, entstieltEtwa 1 EL Gelierzucker ohne kochenEin Spritzer ZitronensaftPuderzucker zum BestäubenEisstäbchenE wie fröhliche ErdbeerlolliesFür den Hefeteig die Milch mit etwas Zucker erwärmen und anschließend über die zerbröselte Hefe gießen.Rühren bis sich alles aufgelöst hat.Mehl, Zucker, Salz und Butter in eine Schüssel geben. Die Hefemilch zufügen und alles gut verkneten. An einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Hefeteig zu einem Rechteck von etwa 40x25 cm ausrollen.E wie fröhliche ErdbeerlolliesE wie fröhliche ErdbeerlolliesDie entstielten Erdbeeren mit etwas Zitronensaft und etwa 1 EL Gelierzucker pürieren und anschließend auf dem Teigrechteck verteilen. An einer langen Seite einen etwa 8cm breiten Streifen frei lassen. Die Erdbeerstückchen darauf verteilen. Nun von der langen Seite her vorsichtig aufrollen. Dabei achten, dass die Masse und die Beeren nicht rausgedrückt werden und lieber etwas lockerer rollen.Anschließend in ca 2cm breite Streifen schneiden und mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Alles im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 15-20 Minuten backen. Anschließend vorsichtig die Eisstiele einsetzen, wenn die Röllchen erkaltet sind. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.Habt ein gemütliches Wochenende,AnjaE wie fröhliche Erdbeerlollies

wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Daniel Wünsche feiert sensationelles Comeback mit Sieg
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Pink Lint zeigt im Video zu „Fiddler“ die menschliche Unsicherheit der Selbstreflexion
wallpaper-1019588
[Werbung] Luvos Hydro Maske
wallpaper-1019588
Die Höchste Eisenbahn: Kein Happy End
wallpaper-1019588
Große Japaniac-UMFRAGE 2019
wallpaper-1019588
{Rezension} Die Schönste im ganzen Land von Serena Valentino