E-Book zur Krise

In den vergangenen Wochen habe ich hauptsächlich daran gearbeitet, meine zehnteilige Artikelserie zur Krise des Kapitals bei Telepolis abzuschließen, die nun als E-Book erworben werden kann. In dem Sammelband „Politik in der Krisenfalle“ finden sich all die restlichen Texte der Serie, die erst in den kommenden Wochen und Monaten auf Telepolis publiziert werden. Alle Einnahmen aus dem E-Book gehen an Telepolis und sollen dazu beitragen, die finanzielle Ausstattung dieses Internetmagazins zu verbessern, dessen mickriges Monatsbudget andere Online-Portale an einem Tag verpulvern. Wer also eines der letzten kritischen Refugien der deutschen Presselandschaft unterstützen und die restlichen Teile der Artikelserie schon jetzt lesen möchte, dem sei der Erwerb dieses E-Books ans Herz gelegt. Wo immer die Möglichkeit bestand, wurde beim Publizieren dieser Artikelsammlung auf DRM verzichtet.

Bislang kann das E-Book beiAmazon und Kobobooks bestellt werden.


wallpaper-1019588
Naruto-Macher Kishimoto kündigt neuen Manga an
wallpaper-1019588
Übung macht den Meister - Unser neues Kinder-Klavier & Verlosung
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Norwegian schließt seinen Standort in Son San Joan
wallpaper-1019588
Wochenbeginn, der Alltag und ein bisschen Kür
wallpaper-1019588
Spezialisten für die IT-Personalvermittlung
wallpaper-1019588
IDER: Ins Gesicht geschrieben
wallpaper-1019588
Warum mich der OMKO 2019 in Ingolstadt von Joschi Haunsperger umgehauen hat