E-Book Rezension - meine Erfahrung über dem Buch "Diana lernt fotografieren"

Wie ihr schon erfahren habt, habe ich vor kurzem mit dem E-Book für Fotografie von Gunther Werner angefangen. 

Als Blog Post Titel hätte ich auch "Franci lernt fotografieren" geben können, da ich wirklich ganz am Anfang stehe.


E-Book Rezension meine Erfahrung über Buch

Die letzten 2-3 Wochen habe ich Abends einige Seiten durchgelesen, mein Fotoapparat richtig eingestellt und versucht alles zu verstehen. Ja, als Anfängerin war mir manches noch unklar…Als ich auf der Suche nach einem Buch bzw. Workshop war, habe ich das E-Book von Gunther im Internet entdeckt. Ich wusste nicht ob ich aus einem Buch wirklich etwas lernen kann, aber ich muss ehrlich sagen, ES IST MÖGLICH. Nach dem zweiten Kapitel wusste und verstand ich schon was ISO, Belichtungszeit und Blende bedeutet. Die verschiedenen Themen  werden verständlich mit guten Beispielen beschrieben, was für mich das A und O ist. Was bringen Fachwörter wenn wir die Bedeutung nicht verstehen?Nichts, nicht wahr?Das E-Book hat Gunther mit seiner Frau Diana zusammengestellt. Sie als Anfängerin stellt ihm Fragen über fotografieren und er beantwortet sie.  Es ist so zusagen ein „Frage-Antwort Spiel“.(Die Fragen hätte ich auch als Anfängerin stellen können 😊)Das Buch von 478 Seiten ist in 11 Kapiteln geteilt. Umfasst die folgende Themenbereiche:

  • Grundwissen
  • Freihand-Modus
  • Stativ-Modus
  • Bildbearbeitung (Lightroom)

Gunther erklärt von A-Z die Wichtigsten Themen, fängt mit dem kauf der Kamera an – dieses Thema wird nur knapp beschrieben, da jeder selber wissen muss, was sich leisten will bzw. kann…  gefolgt von Kameraeinstellungen, Objektive, Freihand-Modus, Bildgestaltung, Autofokus, Dynamikumfang – dieses Thema ist für mich persönlich noch nicht so klar, aber ich bleibe dran-, Stativ-Modus und zum Schluss die Bildbearbeitung mit Lightroom.

In jeden Kapitel bekommt man Aufgaben. Gunter sagt uns was und wie wir üben sollten, damit wir ein sicheres Händchen für Fotografie bekommen. Vom Turnschuh-Zoom bis zum Goldenen Schnitt ist alles dabei.Am Ende jedes Kapitels gibt uns entweder Diana oder Gunter Tipps die unsere „Arbeit“ erleichtert.

E-Book Rezension meine Erfahrung über Buch

- meine Übung Fotos -


Das E-Book ist mit vielen Foto Beispiele unterstützt, was meiner Meinung nach für Anfänger sehr hilfreich ist. 

Ich habe gerade den Stativ-Modus zum Studieren angefangen. Bin sehr begeistert von dem Wissen was ich bis jetzt bekommen habe und freue mich was mich in der Zukunft noch erwartet. Das Buch ist und bleibt für mich ein Nachschlagewerk, wenn ich mir nicht sicher bin, was und warum ich es mit der Kamera tue, kann ich einfach nachlesen.Der Preis von 24,95€ finde ich gerecht, da man wirklich ein sehr umfangreiches Wissens für das Geld bekommt. Durch Übungen (bewusstes Knipsen) merke ich selber, dass ich immer sicherer bin was ich mache, versuche auf den "Goldene Schnitt" zu achten und beim Knipsen alles in 2D zu sehen.Falls ihr auch eine Spiegelreflex Kamera daheim habt und Lust auf Fotografie lernen bekommen habt, schaut ihr bei gwegner vorbei. Auf seiner Seite kann man auch in das Buch "reinschnuppern" oder klickt auf dem folgende Bild um das E-Book zu ergattern.


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload