E-Book Reader im Test: Amazon Kindle Keyboard.

E-Book Reader im Test: Amazon Kindle Keyboard.

Bild: Amazon

Die Vorgängerversion des aktuellen Kindle, verkauft Amazon unter dem Namen “Amazon Kindle Keyboard“. Der Kindle Keyboard bringt einen ähnlichen Funktionsumfang wie die vierte und neuste Generation des Kindle mit, hat aber unterhalb des Displays eine mechanische Qwerty-Tastatur.

Durch die größere Fläche unterhalb des Displays und die breiteren Blättertasten eignet sich der Kindle Keyboard Reader besser für Einhand-Leser, auch wenn dieser 2,4 Zentimeter länger und 70 Gramm schwerer ist, als der aktuelle Kindle.

In der Version 3G besitzt der Kindle Keyboard zusätzlich zum WLAN-Modul ein UMTS-Modem. Über die Mobilfunk-Verbindung kann man in über 100 Ländern ohne zusätzliche Kosten im Kindle-Shop Bücher kaufen und auf die englische Wikipedia zugreifen. Ist das UMTS-Modul die ganze Zeit eingeschaltet, reduziert das die Lesezeit auf wenige Tage.

Beide Kindle Keyboard-Modelle haben einen größeren Speicher als der Kindle 4 – 3,1 statt 1,4 GByte sowie zusätzlich Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss. Sie lesen englischsprachige Bücher über eine recht gute Text-to-Speech-Engine vor, sofern der Verlag dies für seine Bücher freigeschaltet hat.

Der Musikplayer ist äußerst rudimentär: Er hat keine Bedienoberfläche und spielt einfach alle Songs hintereinander ab, die er auf dem Kindle Keyboard findet. Er ist kompatibel mit kopiergeschützten Hörbüchern der Amazon Tochter Audible.

Drei Funktionen des neuen Kindle fehlen: Die Menüführung ist auch mit dem Software-Update 3.3 weiterhin englischsprachig, Textstellen an Twitter und Facebook senden geht nicht und das Intervenieren bei jedem Seitenwechsel lässt sich nicht deaktiviren.

Fazit:

Der Kindle Keyboard ist eindeutig für Menschen mit großer E-Book Sammlung. Allein sein Speicher ist fast 3-mal so groß wie der des neusten Kindle.  Auch für große PDF-Datein ist der Kindle Keyboard besonders gut geeignet. Wer also einen eReader sucht, der nicht nur zum Lesen zu gebrauchen ist, sondern auch zum “Arbeiten”, der sollte sich den Kindle Keyboard einmal genauer anschauen.

Kindle Keyboard 3G, eReader, gratis 3G + Wi-Fi, 15 cm (6 Zoll) E Ink Display, englisches Menü

Kindle Keyboard, eReader, Wi-Fi, 15 cm (6 Zoll) E Ink Display, englisches Menü

Das könnte Sie auch interessieren:

Amazon Kindle 4. Generation im Test

Sony Reader PRS-T1 im Test


<br /> <img src="http://wms.assoc-amazon.de/20070822/DE/img/noscript.gif?tag=weblauscher-21" alt="" /><br />


wallpaper-1019588
Auslaufmodell: Krieg
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Marina ist zurück und bescherrt uns mit „Handmade Heaven“ eine zauberhafte Pop-Nummer
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 16.09.2019
wallpaper-1019588
TCL Plex Smartphone vorgestellt
wallpaper-1019588
[Kurz-Rezension] „Sascha, Oligarch von Moskau“, Rhiana Corbin
wallpaper-1019588
NEWS: Reeperbahn Festival 2019 vom 18. bis 21. September