Dying Light 2 Q&A – Neue Gebiete, Schusswaffen, Modding Tools und Bloody Ties Inhalte

Techland hat heute im offiziellen Discord von Dying Light 2 eine Frage- und Antwortrunde mit Fans abgehalten. Das Studio hielt sich bei der Beantwortung der Fragen erfreulicherweise nicht zurück. Einige Dinge, die bestätigt wurden, sind Mod-Tools für die PC-Version von Dying Light 2, während sie auch Mods für die Konsolenversionen planen. Andere erwähnenswerte Informationen, die von Techland enthüllt wurden: Legenden-Levels sind tatsächlich geplant, während das Studio nicht bestätigen möchte, ob PvP kommt oder nicht. Das Team spricht auch über die zukünftige Updates und Waffen, die dem Spiel hinzugefügt werden und mehr! Hier der Discord.

Neues Gebiet Schusswaffen mit Bloody Ties

Eine Frage, die aufgeworfen wurde ist die, ob es eine Erweiterung der aktuellen Karte oder sogar ein neues Gebiet geben wird und zum Glück für alle sagte Tymon Smektała „Natürlich! Bloody Ties bringt einen neuen Ort, die Halle des Gemetzels und ihre Umgebung - ein Ort, zu dem die Spieler von Villedor aus reisen." Das gibt den Spielern etwas, worauf sie sich freuen können, abgesehen von der Schusswaffen, die laut Community-Feedback eine der Top-3-Wünsche war. Smektała: „Wir verstehen, dass dies einer der Top-3-Wünsche unserer Community ist... Und wir haben schon oft gesagt, dass wir wollen, dass die Entwicklung der Dying-Light-Franchise den großen Erwartungen der Fans folgt."

Neue Modding-Tools, eventuell Konsolen Mods

Zusätzlich zu den neuen Gebieten und der neuen Gewehren verriet Smektała auch, dass sie aktiv daran arbeiten, Entwicklertools für die PC-Version des Spiels hinzuzufügen, während sie nach Möglichkeiten zur Bereitstellung von Mods für die Konsolenversionen suchen. Mit dieser Information ist die Spannung groß, welche Dinge von leidenschaftlichen Community-Mitgliedern kommen könnten, die ihre Zeit in die Entwicklung einzigartiger Inhalte stecken.

Wenn der erste Titel ein Indiz ist, dann wird der zweite die Erwartungen vieler Leute sicher übertreffen.

Auf die Frage nach dem Lieblingsdesign einer infizierten Variante antwortete Smektała: „Ich bin ein Typ, der ständig auf der Suche nach neuen Erfahrungen ist, deshalb liebe ich das Design der Pestträger aus Kapitel 2." Das zeigt, wie viel Detailreichtum in das Spiel gesteckt wird, selbst bei den Feinden, gegen die die Spieler antreten müssen.

Bloody Ties Inhalte

Bloody Ties DLC wurde ein paar Mal während der Q&A erwähnt, einschließlich der Frage, ob PVP-Kämpfe in Form von Events oder Modi erscheinen werden und laut Smekatała „Bloody Ties wird Einzelspieler- und Online-Koop-Modi unterstützen. Wir glauben jedoch, dass wir mit dem Arena-Format viel mehr bieten können... Es hängt alles davon ab, wie ihr darauf reagiert. Ich kann mir vorstellen, dass zu einem späteren Zeitpunkt mehr und mehr Events zur Carnage Hall hinzugefügt werden." Je nachdem wie die Reaktion der Fans aufällt, wird das Studio also neuen Blood Ties Inhalte ausrichten. Erst kürzlich hat man die Verschiebung des lang ersehnten DLC verkündet.

Alles in allem sieht Dying Light 2 sehr vielversprechend aus und man sollte auf jeden Fall die Augen nach zukünftigen Updates offen halten!

Dying Light 2 Q&A – Neue Gebiete, Schusswaffen, Modding Tools und Bloody Ties Inhalte

wallpaper-1019588
Das neue Einsteiger-Tablet Allocube iPlay 50 Pro kann ab ...
wallpaper-1019588
[Comic] Decorum
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Pizza essen?
wallpaper-1019588
Das musst du über Recycling wissen