Duschregal Test 2021 | Vergleich der besten Duschregale

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Duschregal Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Duschregale. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Duschregal zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Duschregal zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Das Duschregal ist sehr praktisch, weil sich damit Ordnung und Sauberkeit in der Dusche oder Badewanne schaffen lässt. Es verhindert lästige Ansammlungen von Seife, Duschgel und Haarwaschprodukten und bringt System in Deine genutzte Produktvielfalt. Vielfach wird die Art Duschregal bevorzugt, die ohne Bohren von Löchern auskommen. Dafür gibt es spezielle Modelle, die einfach an die Armaturen gehängt oder mit Kleber oder Saugnäpfen an den Fliesen befestigt werden können. Diese kannst Du je nach Befestigungsart einfach entfernen, wenn Du das Badezimmer gründlich reinigen möchtest. Bei Duschregeln gibt es eine breit aufgestellte Palette an Materialien. Sie bestehen aus Kunststoff, Aluminium, Stahl, Edelstahl, Holz, Bambus oder Glas, sodass Du die Ablage für die Dusche genau nach Deinem Geschmack und Einrichtungsstil auswählen kannst.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Duschregale

Platz 1: Hoomtaook Duschregal Eckablage Duschkorb

Sechs Oxidationsschutzschichten, verschleißfeste Oberfläche. Oberflächenbehandlung: anodische Oxidation und Kaschmir poliert, widerstandsfähig gegen tägliche Kratzer. Kein Bohren, keine Schäden: patentierter Superkleber.Doppelseitiges Klebeband, hält starken Belastungen stand, hält 10-20 kg aus. Leichte Anbringung: Nur 24 Stunden warten bis zum Gebrauch.Funktioniert auf glatten und rauen Oberflächen. Leicht abnehmbar und wiederanbringbar.

Platz 2: HapiRm Duschregal,Duschkorb Ohne Dohren Duschablage

Die 2 Duschkorb sind mit Seifenschale gestaltet, Rasiererhalter und 9 Haken, lassen Shampoo, Conditioner, Seife, Badeschwamm, Handtuch Rasierer & Körperwäsche bequem in einem Bereich gelagert, gibt ein sehr sauberes und ordentliches Aussehen zu Ihrem Bad. Die Tiefe von Wandregal ist bis zu 9cm, kann es verhindern, dass kleine Gegenstände abstürzen. Der starke Aufkleber robust genug, um übergroße Behälter und schwere Flaschen Shampoo zu halten, keine Sorgen über den Sturz von der Wand. Unser transparenter ‚Keine Markierungen' Aufkleber kann ästhetisch gepflegt werden, wenn er verwendet und entfernt wird keine Spur zurückbleiben.

Platz 3: RenFox Duschregal Ohne Bohren Badregal Eckregal Aluminium

Sie können unsere duschregal eckregal ohne bohren einfach selbstklebend an der Wand befestigen, ohne die Wand zu beschädigen. (Wir haben auch das Hardware-Paket zum Bohren bereitgestellt, wenn Sie es an einer unebenen Wand installieren möchten.). Das duschablage für badezimmer besteht aus Aluminium aus der Hand, handpoliert, eloxiert, rostfrei und kratzfest, korrosionsbeständig und langlebig. Passt leicht in die bestehende Einrichtung dank dem einfachen design.

Platz 4: Wrei Duschkorb Doppelt, 2 Duschregal Ohne Bohren Edelstahl

Doppellagiges Lagerregal mit S-förmigem Hakendesign, in dem schwere Gegenstände in Duschkorb aufbewahrt werden können, während Handtücher und Badekugeln aufgehängt werden. Der Hakenarm und der zylindrische Stützfuß sind mit Saugnäpfen ausgestattet, die fest an die Glaswand gesaugt werden können, um ein Verrutschen zu verhindern. Kein Stanzen und doppelseitiges Klebeband erforderlich, Beschädigt die Wände nicht. Duschablage: 33×12×6 cm, Hakenarmlänge: 73 cm, die beiden Aufbewahrungskörbe sind 25cm voneinander entfernt. Kann Gewicht tragen: 15kg (33lb). 2 Aufbewahrungskörbe zum Platzieren von Duschgel, Seife, Gesichtsreiniger, Körperlotion, Zahnputzbecher usw. 4 feste Haken und 4 Zusätzlich Abnehmbare Haken zum Aufhängen von Badetüchern, Handtüchern, Bürsten, Badebällen, Kleidung usw.

Platz 5: LIEBHEIM Duschablage Duschkorb Badregal

Schnelle & unkomplizierte Montage der Badablage durch 2 Klebevarianten ohne Oberflächen zu beschädigen - beidseitiges Power Tape oder Kleber nach deutscher Technologie. Hochwertige & langlebige Ablage dank gebürstetem Edelstahl (S304) - Mit 22cm x 9cm bietet sie genug Ablagefläche für alle Badaccessoires und ist belastbar bis zu 10 KG.

Duschregale bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest ( www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Duschregal Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Duschregale finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du von dem Kauf eines Duschregals achten solltest

Auch wenn Du ansonsten mit Badmöbeln versuchst Ordnung zu schaffen, indem Du ordentlich gefaltete Handtücher im Regal übereinander stapelst, Toilettenpapier in Boxen und Kosmetika in Schubladen oder Dosen verstaust, gibt es Bereich, wo das wahre Chaos regiert. Am Rand der Badewanne und speziell in der Dusche stehen Pflegeprodukte für Körper und Haare herum. Dadurch wirkt das Badezimmer unaufgeräumt und unordentlich. Bei Deinen regelmäßigen Reinigungsarbeiten musst Du diese wegräumen, um auch diesen Bereich von Seifenresten und Kalkablagerungen zu befreien. Das erhöht natürlich den Arbeitsaufwand beträchtlich, gerade wenn mehrere Personen in Deinem Haushalt leben und unterschiedliche Pflegeprodukte verwenden. Abhilfe kannst Du mit einem Duschregal schaffen. Er ist der perfekte Organizer für Deine Badezimmer, weil Du damit in die vielen verschiedenen Körperpflegeprodukte zudem System hineinbringen kannst.

Was ist ein Duschregal?

Hinter der Bezeichnung Duschregal verbirgt sich ein zweckmäßiges, kleines Regal, dass speziell dafür gedacht ist, um Pflegeprodukte wie Duschgel, Seife, Haarpflegeprodukte aufzunehmen. Je nach Machart kannst Du auch den Badeschwamm oder einen Luffa-Handschuh für ein sanftes Körperpeeling in Deiner Dusche daran befestigen, damit Du immer alles griffbereit hast. Wenn Du Dich nach Duschregalen umschaust, wirst Du schnell feststellen, dass es diese in einer umfangreichen Auswahl gibt, angefangen von modern bis hin zu altbewährt. Du kannst Deine Dusche mit verschiedenen Varianten ausstatten, so wie es Dir am besten gefällt und optisch am besten zur restlichen Ausstattung Deines Badezimmers passt. In der nachfolgenden Tabelle siehst Du welche Varianten es gibt und welche Besonderheiten sie mitbringen:

[table responsive="yes" alternate="yes" fixed="no" class=""] VariantenBesonderheiten

Duschregal

aus Holz

Wenn Du denkst, Holz ist kein Material, das direkt mit Wasser in Kontakt stehen sollte, können wir Dich beruhigen. Denn es gibt diverse Duschregale aus wasserbeständigem Holz. Es ist so robust, dass es selbst nach einigen Duschen nicht aufquillt oder verzieht. Ablagen aus Bambus sind ein gutes Beispiel für das beliebte Zubehör für das Badezimmer. Da Bambus nicht nur als nachhaltiges, sondern auch sehr leichtes Material gilt, ist es auch ein Leichtes, die Ablage aus diesem Material mit Saugnäpfen oder Klebestreifen ohne Bohren sicher an der Wand in der Dusche zu befestigen.

Duschregal

aus Metall

Du bekommst auch funkelnde, glänzende Duschregale, die aus Metall gefertigt sind. Allerdings ist hierbei die tatsächliche Materialbeschaffenheit wichtig, damit kein Rost entsteht oder die Beschichtung mit der Zeit abblättert. Es gibt sie aus Chrom, Edelstahl, Messing und weniger hochwertigen Materialzusammensetzungen. Es lohnt sich durchaus, etwas mehr Geld in ein hochwertiges Metallregal für Deine Dusche zu investieren, damit Du lange Freude daran hast. Es gibt sie zum Aufhängen, Kleben und zur festen Montage mit Schrauben und Dübeln.

Duschregal

aus Glas

oder Plastik

Glas, Acrylglas und Plastik sind auch Materialien, die Du bei Duschregalen finden kannst. Bei echtem Glas solltest Du darauf achten, dass es sich um Sicherheitsglas handelt, um etwaigen Beschädigungen und Verletzungen vorzubeugen, wenn die Ablage kaputtgehen sollte. Acryl ist sehr empfindlich. Es entstehen schnell Kratzer, in denen sich Seife und Kalk absetzen können, wodurch die schöne Optik massiv beeinträchtigt wird. Duschregale aus Kunststoff bieten den Vorteil, dass Du diese in vielen verschiedenen Formen und Macharten bekommst, die mit Holz, Metall oder Glas nicht möglich sind.

[/table]

Ist ein Duschregal tatsächlich eine sinnvolle Anschaffung?

Auch wenn die meisten Menschen das Duschregal recht langweilig finden und ihm nur wenig Beachtung schenken, ist es beim Duschen oder Baden in der Regel unverzichtbar. Denn die vielen Shampoo-Flaschen, Duschgels, Haarkuren und Zubehörartikel wie Rasierer und Dusch- oder Luffa-Schwämme wollen ordentlich verstaut werden, um bei der Körperpflege in greifbarer Nähe zu sein. Stehen die vielen verschiedenen Duschutensilien auf dem Boden oder Rand der Duschwanne, musst Du Dich immer bücken, um das spezielle Shampoo oder Duschgel zu erreichen. Die Lagerung der Produkte auf dem Boden der Dusche nimmt zudem sehr viel Platz ein. Obendrein können Rasierer, Schwämme und Duschhandschuhe nicht richtig und schnell genug trocknen. Es können sich Bakterien bilden und die Utensilien fangen an, unangenehm zu riechen. Alleine diese Aspekte reichen schon, um die Sinnhaftigkeit eines Duschregals aufzuzeigen. Wenn Du zu den Ordnungs-Liebhabern gehörst, muss bei Dir alles seinen festen Platz haben. Nicht nur im restlichen Bad, sondern auch in der Dusche kannst Du mit einem Duschregal eine übersichtliche Ordnung schaffen. Das Duschregal ist nichts, worauf Du in Deiner Dusche verzichten solltest. Außerdem bekommst Du es bereits für wenig Geld, sodass Du auf das praktische Zubehör für Dusche und Badewanne nicht verzichten musst. Es gilt also vielmehr zu entscheiden, welches Duschregal entsprechend Deiner Bedürfnisse das richtige Modell für Dich ist, um Duschen oder Baden wesentlich entspannter, ordentlicher und ohne Sturzgefahr vonstattengeht. Du bist sicherlich auch schon einmal über Duschartikel gestolpert, die am Boden liegen. Damit erhöht sich die Sturzgefahr, weil nasse Oberflächen besonders rutschig sind.

Welche Größe ist bei einem Duschregal ideal?

Wenn Du Dich schon einmal nach einem Duschregal umgeschaut hast, weißt Du, dass es diese Systeme mit einem oder mehreren Ablagen gibt. Diese sind direkt untereinander oder oft auch nebeneinander und leicht versetzt angeordnet. Manche lassen sich auch ganz nach Belieben anbringen, weil sie nicht miteinander verbunden sind. Im Allgemeinen sind also diverse Macharten und Größen erhältlich. Je mehr Ablagen vorhanden sind, desto mehr Platz hast Du zum Aufstellen von Shampoo, Duschgel und Co. Wie wählst Du aber für Dich und Deine Dusche die richtige Größe aus? Bei Deiner Wahl solltest Du zuerst die Größe Deines Haushalts überdenken. Bist Du Single, reicht für Dich ein Duschregal mit ein oder zwei Ablagen sicherlich vollkommen aus. Eine große Familie, die sich die Dusche teilt, kommt mit einer einzigen Ablage dagegen nur selten aus. Wenn Du mehreren Personen den perfekten Stauraum in der Dusche bieten möchtest, solltest Du den Fokus auf umfangreichere und größere Duschregale legen. Es kommt aber nicht nur auf die Größe des Haushaltes, sondern auch auf den eigenen Bedarf an. Vielleicht gehörst Du ja auch zu den Menschen, die beim Duschen gerne mehrere Produkte verwenden, um sich zu pflegen oder anschließend gut zu duften. Dann hast Du sicherlich nicht nur ein Duschgel oder Shampoo, sondern gleich mehrere Produkte, die Du griffbereit in Deiner Dusche lagern möchtest. Dementsprechend brauchst Du ein größeres Duschregal, um alle Dinge ordentlich unterzubringen. Wenn Du für Dich das beste Duschregal haben möchtest, solltest Du Dir vor der Kaufentscheidung folgende Fragen beantworten:

  • Wie viele Produkte verwendest Du durchschnittlich bei der alltäglichen Körperpflege?
  • Mit wie vielen Personen teilst Du das Badezimmer?
  • Wie möchtest Du Deine Produkte ordnen und einsortieren?
  • Wie viel Platz ist für das Duschregal in der Dusche vorhanden?

Wenn Du diese Fragen für Dich geklärt hast, kannst Du die Suche nach dem passenden Duschregaleinschränken und viel schneller Deinen neuen Begleiter in der Dusche finden.

Wie lässt sich ein Duschregal in der Dusche sicher befestigen?

Es gibt verschiedene Methoden und Arten, wie sich das Duschregal in der Dusche sicher befestigen lässt. Nachfolgend findest Du die beiden gängigsten Installationsverfahren: Duschregale zum Bohren: Wenn Du eine besonders sichere und stabile Befestigung wünschst, solltest Du zur Bohrmaschine greifen und das Duschregal mittels Schrauben und Dübeln befestigen. Damit das perfekt gelingt, solltest Du das Bohrloch vor dem Bohren bestenfalls in der Fuge zwischen zwei Fliesen anzeichnen. Um die gewünschte Bohrlochtiefe zu erreichen, soll die entsprechende Stelle auf dem Bohrer mit einem Klebeband markiert werden. Nachdem Du eine sichere Standposition gewählt hast, kannst Du die benötigten Löcher in die Wand bohren und in jedes einzelne einen Dübel einsetzen. Danach setzt Du das Duschregal an der Wand an und schraubst es mit einer Schraube und einem Schraubenzieher oder Akkuschrauber fest. Dein Duschregal ist jetzt sofort einsatzbereit.Tipp: Verwende rostfreie Schrauben. Die Schraubverbindung kommt immer wieder mit Feuchtigkeit in Verbindung. Hast Du keine rostfreien Schrauben gewählt, kann Rost entstehen, der die Schraube mit der Zeit zerfrisst und Das Duschregal kann einfach von der Wand fallen.Duschregale zum Kleben: Diese Befestigungsmöglichkeit ist eine gute Alternative, wenn Du keine Löcher in Fliesen oder Fugen bohren darfst oder möchtest. Damit eine sichere Verbindung entsteht, solltest Du die Fliesen in der Dusche oder an der Badewanne gründlich reinigen. Sorge dafür, dass Duschregal mindestens 5 Sekunden lang mit der Rückseite auf die markierte Position und warte 24 bis 48 Stunden bis Du es das erste Mal mit kein Staub, Fett oder Wasser auf der Oberfläche ist. Markiere die richtige Stelle an der Wand. Bringe den Kleber auf der Rückseite des Regals auf oder entferne die Schutzfolie vom doppelseitigen Klebeband. Drücke das Duschutensilien belastest. Die Verbindung wird noch stabiler, wenn Du drei bis fünf Tage abwartest. Duschregale zum Aufhängen: Du kannst Dich aber auch für ein Duschregal ganz ohne Montage entscheiden. Solche Modelle hängst Du einfach an die Befestigung des Brausekopfes oder an die Armaturen. Damit das gelingt, haben solche Duschregale an der Oberseite einen Haken befestigt. Wenn Du Dein Badezimmer gründlich reinigen möchtest, kannst Du es ganz einfach abnehmen. Gleichzeitig wird Dir so auch das Reinigen des Duschregals deutlich erleichtert. Je nach Material, kannst Du es für eine gründliche Reinigung sogar in die Spülmaschine geben.

Worauf ist bei Duschregalen besonders zu achten?

Grundsätzlich kommt es bei einem Duschregal auf die inneren Werte an. Wenn Du Dich für ein Modell aus Metall entscheidest, solltest Du schauen, ob es komplett rostfrei ist. In der Regel sind Duschregale so konstruiert, dass sich kein Rost bilden kann. Beim Einsatz von Schrauben für eine feste Verbindung mit der Wand, wird weniger über die richtigen Schrauben nachgedacht. Oftmals wird sich darüber gewundert, woher die rostbraunen Schlieren und Spuren auf den Fliesen kommen und es wird auch viel zu spät reagiert. Damit das nicht passiert, solltest Du für die Anbringung des Duschregals Schrauben aus Edelstahl verwenden. Sie rosten nicht und können einfach und recht günstig für etwa 7 Euro pro 200 Stück im Baumarkt oder online gekauft werden. Ein weiteres wichtiges Kriterium, auf das Du achten solltest ist die Wasserdurchlässigkeit. Duschregale mit einer Gitterfläche oder kleinen Löchern sorgen dafür, dass das Wasser zusammen mit den Seifenresten abfließen kann. Auf geschlossenen Ablagen bleiben schnell Reste von Pflegeprodukten und Kalk zurück. Das ist ein guter Nährboden für Keime und Bakterien, die Du sicherlich nicht in Deiner Dusche haben möchtest. Auch auf die ausstattungsmerkmale solltest Du bei Deiner Wahl ein Blick werfen. Einige Modelle verfügen über extra Flächen. Sie dienen als Seifenablage und sind so konstruiert, dass das Seifenstück nicht abrutschen kann. Andere Duschregale bieten Dir zusätzliche Halterungen, damit Du Schwämme, den Luffa-Handschuh, den Bimsstein oder Rasierer sicher und griffbereit unterbringen kannst.

Was muss bei der Reinigung und Pflege von Duschregalen beachtet werden?

Da Duschregale dauerhaft mit kalkhaltigem Wasser und Seifenresten in Berührung kommen, ist die regelmäßige Reinigung extrem wichtig. Besonders praktisch sind Modelle, die sich einfach abnehmen lassen, sodass Du problemlos an jede Stelle herankommst. Für Duschregale aus Kunststoff sind eventuell spezielle Reiniger notwendig, um Flecken, Kalkablagerungen und Seifenreste zu entfernen. Glasablagen sind zwar besonders einfach zu reinigen, dafür solltest Du jedoch möglichst weiche Schwämme benutzen, um Kratzer zu vermeiden. Je nachdem, wie kalkhaltig das Wasser ist, solltest Du das Duschregal zusätzlich und in regelmäßigen Abständen mit einem speziellen Kalkreiniger reinigen.

Gibt es auch Duschregale für Kinder?

Für Kinder und jungebliebene Erwachsene, die ein passendes Duschregal suchen, gibt es Modelle, die mit einem lustigen und kindgerechten Design wie zum Beispiel ein Walross oder einen Oktopus. Gerade für Kinder eignen sich Modelle aus Kunststoff, da sie sich daran nicht verletzen können. Außerdem sind diese Duschregale besonders stabil und können nicht so leicht verkratzen.

Wie teuer ist ein Duschregal?

In der Regel sind Duschregale keine kostspielige Anschaffung. Allerdings gibt es Preisunterschiede, die durch den Hersteller, die Art und Qualität bestimmt werden. Die Preisspanne bei Duschregalen reicht von 7 Euro bis hin zu etwa 200 Euro. Um Dir einen guten Überblick über die Preise zu geben, haben wir diese nach Material unterteilt.

  • Duschregale aus Kunststoff - zwischen etwa 7 und 25 Euro
  • Duschregale aus Aluminium - zwischen etwa 13 und 90 Euro
  • Duschregale aus Bambus - zwischen etwa 15 und 80 Euro
  • Duschregale aus Glas - zwischen etwa 20 und 150 Euro
  • Duschregale aus Edelstahl - zwischen etwa 20 und 200 Euro

Die günstigsten Duschregale bestehen aus Kunststoff. Diese sollten nicht mehr als 25 Euro kosten. Bei guten Duschregalen aus Aluminium und Bambus liegen die Preise zwischen 18 und 90 Euro. Die teuersten Modelle sind Glas- und Edelstahlregale für Deine Dusche, die bei namhaften Herstellern und Marken bis zu 200 Euro kosten. Nicht immer ist die günstigste Alternativ e die beste Wahl. Schaue Dir daher die Duschregale genau an und entscheide Dich für das Modell, das am besten zu Dir und Deinen Bedürfnissen passt. Legst Du Wert auf Qualität und Dauerhaftigkeit, bist Du mit einem Duschregal im Preisbereich zwischen 20 und 70 Euro bestens bedient.

Wo kannst Du ein Duschregal kaufen?

Du kannst ein Duschregal im Einzelhandel oder im Internet kaufen. Vor Ort findest Du Duschregale in Möbelhäusern, in Fachgeschäften für Badeinrichtung, in Baumärkten wie Obi und Bauhaus, in Drogeriemärkten wie Rossmann und dm, in Kaufhäusern und gelegentlich bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co. wenn wieder einmal ein temporäres Angebot zu Accessoires für das Badezimmer vorhanden ist. Beim Einzelhändler vor Ort kannst Du Dich zu den einzelnen Duschregalen beraten lassen und Dir unterschiedliche Arten genauer anschauen. Allerdings ist die Auswahl meist nicht so breit aufgestellt und auf einige wenige Hersteller beschränkt. Das Internet bietet Dir hingegen eine riesige Auswahl, sodass Du genau das Modell finden kannst, das am besten zu Dir passt und Deinen Anforderungen entspricht.

Warum solltest Du im Internet nach einem Duschregal schauen?

Amazon und Ebay bietet Dir eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Modellen. Es gibt aber noch unzählige weitere Online-Shops, die Dir gute und hochwertige Duschregale anbieten. Du kannst einzelne Modelle sehr gut miteinander vergleichen und die Produktbeschreibungen studieren, um alle wichtigen Informationen zu erhalten. Hast Du das perfekte Modell gefunden, ist der Kauf im Handumdrehen abgeschlossen. Dafür gibt es eine einfache Bestellabwicklung und unterschiedliche Zahlungsmethoden. Anschließend brauchst Du nur wenige Tage zu warten, bis Dein ausgesuchtes Duschregal direkt zu Dir nach Hause geliefert wird. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Grohe.de
  • Wenko.de
  • Home24.de

Welche Hersteller sind bei Duschregalen besonders beliebt?

Es gibt zahlreiche Marken und Hersteller, die Dir schicke Duschregale in bester Qualität anbieten. Du bekommst sie zum Bohren oder Kleben, aus Edelstahl, zum Hängen oder aus Kunststoff und Ausführungen mit Saugnäpfen, damit Du nichts bohren oder kleben musst. Auch in puncto Design brauchst Du entsprechend Deiner Wünsche und Vorstellungen keine Kompromisse einzugehen, da Du Duschregal in modern und ebenfalls besonders edel bekommst. Zu den hochwertigen und beliebten Marken gehören:

  • Grohe
  • Wenko
  • Bremermann
  • Kronenburg
  • Lonior

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Duschregale passt am besten zu Dir?

Wenn Du Dich nach einem Duschregal umschaust, findest Du eine Vielzahl von Varianten, sodass schnell der Überblick verloren gehen kann. Grundsätzlich lassen sich Duschregale aber in vier Arten unterscheiden. Es gibt:

  • Duschregale als Hängekorb beziehungsweise Hängeablage
  • Duschregale als Korb
  • Duschregale als Eckregal
  • Duschregale mit Teleskopstange

Jede Art hat ihre individuellen Besonderheiten, die wir Dir nachfolgend aufzeigen. Anhand derer kannst Du herausfinden, welches Duschregal am besten zu Dir passt sowie Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht.

Duschregal Test 2021 | Vergleich der besten Duschregale

Ungeübte können, auch wenn sie die Absicht haben das Bohrloch in einer Fuge zu platzieren, Fliesen unnötig durch Abrutschen des Bohrers beschädigen. Passiert dies in einer Mietwohnung, kann es beim Auszug richtig teuer werden, da in vielen Mietverträgen das Beschädigen der Fliesen durch Bohren untersagt ist.

Doch auch für die Befestigung von Duschablagen gibt es innovative Lösungen, bei denen man auf das Bohren von Löchern verzichten kann.


Was zeichnet ein Duschregal als Hängekorb beziehungsweise Hängeregal aus?

Duschregale als Hängekorb sind vor allem deshalb besonders praktisch, da Du auf das Bohren und die dadurch entstehenden Löcher in der Badezimmerwand verzichten kannst. Je nachdem, ob Du eine Dusche mit Duschwand oder Duschvorhang hast, gibt es diese Modelle mit verschiedenen Halterungen. Ablagen mit einem einfachen, zumeist geschwungenen Haken lassen sich in der Regel sowohl an eine Duschkabine, als auch an der Armatur einfach aufhängen, während sich Hängeablagen mit einem doppelten Haken ausschließlich für die Duschwand verwenden lassen. Je nachdem, wie stabil Deine Duschvorhangstange ist, kannst Du den Korb im besten Fall auch daran aufhängen. Die Menge der Produkte sollte sich jedoch auf ein Minimum beschränken, damit es nicht zu unvorhergesehenen Unfällen kommt. Einige Duschhängeregale zeichnen sich durch besondere Extras wie zusätzliche Halterungen für einen Abzieher aus, wodurch Du gleich nach dem Duschen die Glaswand abziehen kannst. Andere überzeugen durch Ihr spezielles Design, das an Oktopus erinnert.Info: Einige Duschregale aus Metall zum Hängen sind nur bedingt für Duschkaninen aus Glas geeignet. Durch das Verrutschen können Kratzer im Glas entstehen. Darin kann sich Wasser ablagern und das Glas kann auf Dauer brüchig werden. Weniger anfällig sind Duschkabinen aus Kunststoff.

Was zeichnet ein Duschregal als Korb aus?

Im Gegensatz zum Hängekorb kannst Du den Korb ohne Haken an der Wand befestigen. Du musst dafür nicht zwingend Löcher in die Fliesen oder Fugen bohren. Es gibt diese Modelle zum Kleben oder mit Saugnäpfen. Aufgrund ihrer Größe und Belastbarkeit kannst Du nur wenige Utensilien darin verstauen. Du findest auch Modelle, bei denen Du nur die Halterung an der Wand befestigt und daran den Korb aufhängst. Diese Duschregale bekommst Du in verschiedenen Größen beziehungsweise mit einer oder mehreren Ablageflächen.

Duschregal Test 2021 | Vergleich der besten DuschregaleBei Duschregeln gibt es eine breit aufgestellte Palette an Materialien.

Was zeichnet ein Duschregal als Eckregal aus?

Ein Dusch-Eckregal zeichnet sich dadurch aus, dass Du es platzsparend in Deiner Dusche integrieren kannst und gleichzeitig praktischen Stauraum bekommst. Auch hierbei hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Macharten. Es gibt sie als Korb, mit einer oder mehreren Etagen oder mit einem Glasboden. Bei dieser Variante sind Abgrenzungen nicht zwingend notwendig, weil durch die Wand eine Abgrenzung bereitgestellt wird.

Was zeichnet ein Teleskop-Duschregal aus?

Besonders praktisch sind Duschregale mit einer Teleskopstange, weil Du diese ganz einfach zwischen Boden und Decke spannst. An der Stange kannst Du die einzelnen Elemente des Duschregals befestigen, wie es für Dich am praktischsten und sinnvollsten ist. Das gelingt durch einfaches Verschieben. Die Teleskopstange lässt sich individuell an die Raumhöhe anpassen und Du sparst Dir das Kleben oder Bohren.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Duschregale miteinander vergleichen?

Nachfolgend haben wir für Dich einige Faktoren zusammengestellt, anhand derer Du einzelne Duschregal miteinander vergleichen und bewerten kannst. Damit fällt es Dir sicher leicht, das beste Duschregal zu finden, welches genau Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Zusammengefasst sind das die folgenden Faktoren:

  • Material
  • Form
  • Größe
  • Belastbarkeit
  • Art der Befestigung

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Einbruchschutz für Fenster Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Einbruchschutze für Fenster. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die... ... Duschregal Test 2021 | Vergleich der besten Duschregale Einbruchschutz für Fenster Test 2021: Vergleich der Besten über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Material

Die meisten Duschregale werden heute immer noch aus Metall gefertigt, doch es gibt auch edle Designs aus Glas oder natürlichen Materialien wie Bambus. Wählst Du ein Modell aus Metall, bekommst Du meist Aluminium oder Edelstahl. Sie sind leicht, robust und rosten nicht. Edelstahl ist etwas schwerer und zudem langlebiger als Aluminium. Ein Duschregal aus Glas wirkt äußerst edel und lässt sich sehr elegant mit einer Duschkabine aus Glas kombinieren. Glas ist allerdings recht empfindlich und anfällig für Kratzer. Da sich schnell Wasserflecken bilden, musst Du Duschregale aus Glas häufig reinigen. Duschregale aus Kunststoff bekommst Du in vielen bunten Farben und Formen. Sie sind sehr widerstandsfähig gegen Kratzer, extrem leicht und äußerst günstig, sehen aber nicht so edel wie Glasregale aus. Wünschst Du Dir ein Duschregal aus einem umweltfreundlichen Material, bist Du mit einem Modell aus Bambus gut bedient. Sie sehen edel aus und verbreiten Gemütlichkeit. Bei schlechter Verarbeitung oder fehlender Beschichtung kann das Material ständig Wasser aufnehmen, spröde werden oder sogar anfangen zu schimmeln.

Form

Ein weiterer Faktor bei der Entscheidung über das Ausmaß Deines Duschregals ist sicherlich die Form. Im Wesentlichen wird zwischen geraden Duschregalen parallel zur Wand und dreieckigen Regalen unterschieden. Die erste Variante wahrscheinlich die beliebtesten, vor allem für diejenigen, die über eine geräumige Dusche verfügen. In diesem Fall ist es vorzuziehen, das Duschregal in der Mitte der Wand zu platzieren, um einen schnellen Zugriff darauf zu haben. Die zweite Variante ist ideal, um Nischen und Ecken in einer mittleren oder kleinen Dusche sinnvoll als Ablageplatz zu nutzen. Ein Duschregal für die Ecke ist definitiv eine sehr gute Möglichkeit, um einen ansonsten ungenutzten Raum bestens auszunutzen.

Duschregal Test 2021 | Vergleich der besten DuschregaleDas Duschregal ist sehr praktisch, weil sich damit Ordnung und Sauberkeit in der Dusche oder Badewanne schaffen lässt.

Größe

Mehr Stauraum kannst Du nicht nur durch eine größere Ablage gewinnen, sondern ebenfalls mithilfe von mehreren Etagen. Diese Variante ist nicht nur besonders platzsparend, da nur in die Höhe gestapelt wird. Vielmehr kannst Du auf diese Weise Deine Duschutensilien besonders gut organisieren. Je nachdem, ob Du alleine oder mit Deiner Familie zusammen lebst, kannst Du Dich für ein Duschregal mit einer, zwei oder mehreren Etagen entscheiden. Falls Du dir die Option offen halten möchtest, das Duschregal zu vergrößern, bieten sich spezielle Hänge-Ablagen an, die Du beliebig durch weitere, neue Körbe erweitern kannst, indem Du diese an der Unterseite einhakst.Tipp: Die unterschiedlichen Etagen kannst Du zum Beispiel einzelnen Familienmitgliedern zuordnen. So entsteht kein Chaos, weil einer sein spezielles Duschgel oder Haarshampoo nicht direkt findet.

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit der Modelle variiert je nach Montageart und Material. Ein Duschregal aus Metall gilt zum Beispiel als besonders stabil, während ein Modell aus Kunststoff meist nur mit einem geringen Gewicht belastet werden kann. Ebenso halten Ablagen, die in die Wand gebohrt werden, in der Regel eine größere Anzahl an Bad-Utensilien aus als Klebe- oder Saug-Modelle. Im Allgemeinen solltest Du ein Duschregal nicht als Haltegriff verwenden. Die Gefahr, dass Du Dich verletzt, ist viel zu groß. Denn ein herunterfallendes Regal kann Dir auf den Fuß fallen und Fußnägel oder sogar Knochen böse verletzen.

Art der Befestigung

Der vielleicht entscheidendste Faktor bei der Wahl eines guten Duschregals ist die Anbringungsart. Der Hauptgrund, warum Du eine breite Palette von Regalen für die Dusche finden kannst, liegt in der Vielzahl an Alternativen, um das Duschregal in Deiner Dusche zu verbinden. Wenn Du die Dusche dauerhaft frei von Beschädigungen halten willst, kannst Du Dich für ein Duschregal entscheiden, das mit Kleber oder Saugnäpfen an der Wand befestigt wird. Saugnäpfe sind nicht so widerstandsfähig. Allerdings gibt es davon mehrere Typen, die sogar einige Kilogramm tragen können. Sowohl die Saugnäpfe als auch das doppelseitige Klebeband sind mit einem speziellen Anti-Feuchtigkeitskleber versehen, der sich nicht in Verbindung mit Wasser auflöst. Die praktischste Alternative für diejenigen, die einen Umzug planen oder einfach nicht viel ausgeben wollen, ist ein Duschregal zum Aufhängen oder mit Teleskopstange. Auf dem Markt findest Du hängende Duschregale und solche mit Teleskopstange sowohl aus Edelstahl als auch aus Plastik. Die Einzigartigkeit der Modelle besteht darin, dass sie auch an der Tür oder am Glas der Dusche oder Badewanne oder zwischen Boden und Decke leicht befestigt werden können.Tipp: Hängende Duschregale sind je nach Bauart vielseitig verwendbar. Hast Du Dich für einen Plastikkorb entschieden, kannst Du diesen auch für Wäscheklammern verwenden.

Wissenswertes über Duschregale - Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Duschregal-Test durchgeführt?

Die Experten der Stiftung Warentest haben bisher noch keinen Handtuchhalter-Test durchgeführt. Auch Konsument.at oder Öko-Test haben sich bisher noch nicht mit Handtuchhaltern beschäftigt. Allerdings findest Du in der Verbraucherzeitschrift von k-Tipp einen interessanten Test zu den verschiedensten Befestigungsmöglichkeiten. Die Experten sind sich einig, dass Klebebefestigungen gegenüber Modellen mit Saugnäpfen etwas besser halten. Der Testsieger des Schweizer Verbrauchermagazins ist der Static-Loc Uno von Wenko. Genauso haben sich die Tesa Powerstrips Waterproof bewährt. Den ausführlichen Bericht kannst Du nach Freischaltung auf der Webseite von k-Tipp in vollem Umfang studieren.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Duschregalen?

Eine Vielzahl von EU-Richtlinien, Anordnungen, Normen und Rechtsvorschriften regeln bei unterschiedlichen Produkten, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Sie dienen einerseits zur Überprüfung der gesetzlichen Maßgaben und zur Feststellung, ob die Anforderungen gemäß der Gesetzgebung erfüllt werden. Nicht immer beziehen sich die Richtlinien auf ein spezielles Produkt, sondern auf die Materialien, aus denen Gegenstände für den täglichen Gebrauch hergestellt werden. Sie dürfen keine Schadstoffe enthalten, die Deine Gesundheit gefährden. EU-Richtlinien und Anordnungen legen hinsichtlich Schutz und Sicherheit der Verbraucher Mindeststandards fest, die beispielsweise in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt sind. Es gibt aber auch solche Produkte, für die es keine spezifischen Anordnungen und Normen gibt. Für sie gelten die allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinien. Außerdem kannst Du schauen, ob das Duschregal über das GS-Zeichen oder die CE-Kennzeichnung verfügt, wenn Du ein Produkt wünschst, dass den europäischen Sicherheitsstandards entspricht.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://cooktopcove.com/2018/09/21/10-geniale-tipps-und-tricks-fr-die-dusche-die-alles-verndern/?src=sidexpromo&eid=65808&pid=65808
  • https://tipp.manomano.de/badezimmer-regal-und-duschablage-wonach-auswaehlen-n6535
  • https://www.ploetzlichbauherr.de/duschablage-ablagefach-gemauerte-dusche/
Bildnachweis:
  • https://unsplash.com/photos/ZWNO4bzUP7k
  • https://unsplash.com/photos/OVcOQIJYqPA


Letzte Aktualisierung am 11.07.2021 um 00:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Duschregal Test 2021 Vergleich besten Duschregale

wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Edge 20 Pro vorgestellt
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Kimi Schreiber
wallpaper-1019588
Review / Test des Skandika Vinneren Ergometers
wallpaper-1019588
Kartoffeln und Aubergine in schwarzer Bohnen Sauce (Jajangmyeon)