Durchschauen der Konditionierung von Werden wollen

Das ernsthaft Wunsch oder wirkliche Wille, zu erfahren, was in der Welt wirklich geschieht, lässt sich mit dem durchschauen der Konditionierung realisieren. Unsere Konditionierung  prägt ein Ich-Bewusstsein, das sich als getrenntes Wesen von der Quelle wahrnimmt. Der Mensch ist als Wesen ein Teil des Ganzen, jedoch nicht getrennt.

Dieses Ich-Bewusstsein oder auch Ego, vernebelt den naturgemäßen Zustand  in dem alles mit allem verbunden ist. Dadurch wurde im Laufe der Zeit aus dem Schwerpunkt dessen was wahrnimmt, auch GewahrSEINs ein Leben im Werden. Das was wahrnimmt bezeichnet den Zustand des unpersönlichen Seins, genauer gesagt eine unmittelbare Wahrnehmung in der Gegenwart, was im Allgemeinen als Hier und Jetzt bezeichnet wird. Man kann es auch als den Ur-Seienszustand bezeichnen. Es ist das Verlassen des Ur-Seienszustand zugunsten eines künstlichen Zustandes des Werdens.

Der Seienszustand ist der Moment, Gegenwart der wirklich zählt. Der Moment, in dem die Geschehnisse stattfinden. Währenddessen der Zustand des Werdens in der Zukunft liegt. Eine Vorstellung. Diese Vorstellung ist wiederum ein Konstrukt aus der Vergangenheit. Wo sonst sollte der Verstand seine Informationen sonst herbekommen?

Wie es dazu gekommen ist? Ob es ein Unfall im Universum war?  David Bohm und Jiddu Krishnamurti kamen in ihrer Erforschung für die Ursache des irrigen Verhaltens der Menschen zu einer besonderen Eigenart, nämlich  „innerlich etwas zu werden zu wollen“. Sie stimmten in ihrer Erkenntnis überein, dass dieses Werden-Wollen die Wurzel des Konfliktes sei. Sie stellten gemeinsam fest, dass alle Religionen zu diesem >> etwas werden<  genauer  >etwas erreichen<< aufriefen.

„Was war“, fragte David Bohm, „dieses Tatsächliche, dem sich die Menschen nicht stellen konnten?“ Diese Frage beantwortete Krishnamurti mit den Worten: „Die Christen haben es Erbsünde genannt.“
„Aber die Menschen gingen lange vorher in die Irre“,
antwortete der Physiker, „Ja lange vorher. Lange hatten die Hindus die Vorstellung vom Karma. Was ist der Ursprung von allem?“ antwortete hierauf Krishnamurti.

Krishnamurti fragte weiter: „Besteht die Ursache im ICH und nicht ICH?…Und das ICH – warum hat die Menschheit dieses Ich erschaffe, das unvermeidlich zum Konflikt führen muss? ICH und DU – und ICH bin besser als DU…und so weiter und so weiter.“

 Soweit die kleine Gedankenanregung.

Mit etwas Aufmerksamkeit, könne wir diese bisherige Prägung bei uns selber feststellen. Wie oft kommt die Frage auf, “was wird werden….”, “was möchtest du werden…” (na mein Kleiner, wie alt bist du? 6 Jahre! Was willst du mal werden? 7 Jahre!)

Ein Baby ist ein Baby, ein 15jähriger Mensch ist ein 15jähriger Mensch, ein Rentner ist ein Rentner, er ist es, und braucht es nicht zu werden. In diesem Augenblick, dem einzigen den es wirklich gibt, ist er oder sie im Sein. Was denn sonst. Natürlich kann man sich über Gott und die Welt unterhalten. Das ändert nicht daran, dass es nur diesen Moment gibt.

Wie jeder diesen Moment am besten nutzen kann?  Nur den Ur-Seineszustand bei sich aktivieren. Es ist die Blaupause des Menschen, die wieder auf den Tisch kommt. Einzig und alleine die Stärkung der momentanen Achtsamkeit ist frei von jeglichen Suggestionen. Dazu das Überprüfen des Verstandes auf den Denker, den Entscheider, öffnet die Tür in den Ur-Seinsraum.

Es fühlt sich an wie ein Befreiungsschlag. Du bist dann jedoch der Wahrheit verpflichtet. Der Quelle, der bedingungslosen Liebe. Es ist ein verlässliches Empfinden von Nüchternheit und Abgeklärtheit.

Lebst du schon im Hier und Jetzt?

Wo den sonst?

Keiner ist irgendwo anders!

Nur Gedanken können in der Vergangenheit oder Zukunft verweilen.

Wenn ich dich jetzt auffordern würde, sei einmal in dem Raum, in dem du dich gerade befindest, würdest du bestimmt denken, der spinnt.
Wo soll ich denn momentan sonst sein? :-)
Melde dich, wenn du eine andere Erfahrung machst.

Krishnamurti:

“Wo es kein Ego gibt, gibt es keine Probleme,
keinen Konflikt, keine Zeit – 
Zeit im Sinne von Werden oder Nichtwerden,
Sein oder Nichtsein.”


wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle
wallpaper-1019588
Hundenamen aus Filmen
wallpaper-1019588
Jett: The Far Shore mit Steam Release kostenlose neue Inhalte die Story abschließen
wallpaper-1019588
Weltherztag ♥ World Heart Day