Dünn und billig - Solarzellen aus Kunststoff

Sie gelten als Hoffnungsträger für die Energieversorgung der Zukunft: Solarzellen aus Kunststoff, durchsichtig, dünn und flexibel. Wissenschaftler in Dresden wollen diese" organischen Solarzellen" zur Marktreife bringen.Das Ziel klingt faszinierend: Sind erst mal die Schwächen der Technologie überwunden - kurze Haltbarkeit, geringer Wirkungsgrad - dann können die Solarzellen als farbige Folien fast unbegrenzt zum Einsatz kommen: an Häuserfassaden, auf Fahrzeugen, ja sogar auf Handtaschen und Mobiltelefonen.
easysolar: 15% Rabatt auf Ihre neue Solaranlage