Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End

Hallo zusammen,
ich bin ja gar kein Freund von Unterteilungen in Frühlings-, Sommer-, Herbst-, und Winterfarben, ich trage grundsätzlich zu jeder Jahreszeit worauf ich gerade Lust habe, das kann dann auch mal ein Rouge Noir in Frühling sein. Warum ich mich jetzt mit diesem Lippenstiftthema trotzdem an diese Unterteilung halte, ist die Limited Edition "good girl - bad girl" von Essence.
Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End
In dieser gibt es nämlich den Lippenstift "It wasn't me", ein richtig krasses Lila. Leider fürchte ich, dass ihr den nur noch schwer bekommen werdet, ich musste auch erst 4 Drogerien abklappern um noch einen zu kriegen. Ich würde ihn auch nicht in den Himmel loben, er lässt sich leider nur recht ungleichmäßig auftragen, aber ich denke, für einen Preis von 2,25 € ist das zu verkraften.
Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End
Mein zweiter Kandidat aus der Drogerie ist Intense Plum von L'Oréal. Leider kommt die Farbe auf diesem Bild nicht mal annähernd an die wirkliche Farbe ran... er ist tatsächlich pflaumig (dieses Bild gibt die Farbe viel originalgetreuer wider)! Er lässt sich angenehm auftragen, das Finish ist nicht zu glänzend und bei mir hält er bis zum Mittagessen.
Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End
Einer meiner Favoriten ist Black Metal Dahlia von Obsessive Compulsive Cosmetics (erhältlich bei sephora.com). Das ist kein Lippenstift im klassischen Sinne, sondern ein "Lip Tar", also ein Lippenstift aus der Tube. Viele sagen ja, mit einem Pinsel lässt sich Lippenstift viel präziser auftragen, die sollen mir den Trick erklären, ich komme mit Lippenstiften viel besser klar. Was noch auffällt ist der relativ starke Minzgeruch. Das Finish ist wirklich metallisch, die Haltbarkeit und das Tragegefühl sehr gut.
Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End
Über Shame von Urban Decay habe ich euch hier ja schon ausführlich genug vorgeschwärmt.
Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End
Das teuerste Exemplar und zugleich die größte Enttäuschung ist Smack von Marc Jacobs (auch von Sephora). Die Farbe fand ich toll, ein ziemlich dunkles, nicht lilastichiges Rot, das Finish matt, mein liebstes. Allerdings habe ich an ihm das gleiche zu bemängeln wie an dem von Essence: der Auftrag ist sehr fleckig, und für einen Preis von fast 25 € kann man wirklich mehr erwarten! 
Ich trage auf allen Bildern keinen Lipliner, um die Farben nicht zu verfälschen, was bei mir allerdings das Gegenteil bewirkt, weil Lippenstifte auf meinen Lippen grundsätzlich heller wirken als bei anderen.
Und jetzt noch zur Auflösung, warum ich auf den Bildern den Hut so tief ins Gesicht gezogen trage:Ich könnte natürlich behaupten, um nicht von den Lippen abzulenken, oder gar nichts sagen, um möglichst geheimnisvoll zu wirken.... Die Wahrheit ist: ich kam nach Hause, und mein AMU hat einfach überhaupt nicht zu den Lippenstiften gepasst :)
Dunkle Lippenstifte - Drogerie bis High-End
Man sieht sich!

wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [14]
wallpaper-1019588
Hortensien trocknen: 7 einfache Wege
wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt