Dulce de Leche und das beste Karamelleis der Welt!

 

Dulce de Leche und das beste Karamelleis der Welt!

Wer Karamell mag, der wird unseren heutigen Beitrag lieben! Wir stellen vor: Dulce de Leche – das Süße der Milch. Klingt erstmal ziemlich exotisch und geheimnisvoll, ist aber unglaublich simpel in der Herstellung und eine wahre Offenbarung für alle Naschkatzen. Wir zeigen euch, wie man aus einer Dose Kondensmilch eine herbsüße Karamellcreme herstellt und wie man aus der klebrigen Masse im Handumdrehen ein sagenhaftes Karamelleis herstellen kann  - und zwar ganz ohne Eismaschine! Von Marcel Hajnal

Dulce de Leche hat seinen Ursprung in Lateinamerika und wird dort vor allem als süßer Brotaufstrich gegessen. Geschmacklich erinnert die zähflüssige Milch-Konfitüre an Karamellbonbons wie Werther’s Echte. Für Karamellliebhaber ist also schon das reine Grundprodukt die Herstellung wert.  Die Süße Paste erweist sich aber als vielseitig einsetzbarer Helfer in der Küche. So lässt sich die Masse zum Beispiel als Füllung für Torten oder leicht erhitzt auch wunderbar als Karamellsauce für Eis oder andere Desserts verwenden. Dulce de Leche findet man inzwischen als fertiges Produkt in gut sortierten Supermärkten oder Feinkostgeschäften. Allerdings ist die Herstellung so einfach, dass man sich das Geld und die Zeit fürs Einkaufen getrost sparen kann. Für das große Karamell-Glück braucht es nicht mehr als eine einzige Zutat.

Das braucht man:

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (z.B. MilchMädchen von Nestlé)

Und so wird’s gemacht:

Einen Topf zu 3/4 mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die ungeöffnete Dose Kondensmilch im Topf für ca. 2 – 3 Stunden (Je länger man es kochen lässt, umso dunkler und zäher wird die Masse) schwach köcheln lassen. Nach dem Kochen gut abkühlen lassen.

 

Dulce de Leche und das beste Karamelleis der Welt!Dulce de Leche und das beste Karamelleis der Welt!Dulce de Leche und das beste Karamelleis der Welt!

Wem das ganze als Brotaufstrich doch etwas zu süß ist, der macht sich daraus das wohl einfachste, aber leckerste Karamelleis der Welt. Es besteht aus nur zwei Zutaten und bedarf nichtmal einer Eismaschine zur Herstellung! Perfekt für ein kreatives Dessert oder als kleine Erfrischung am Nachmittag auf dem Balkon.

Blitzschnelles Karamelleis

Das braucht man für ca. 1 Liter Eis:

  • 600ml Schlagsahne
  • 340g fertiges Dulce de Leche

Und so wird’s gemacht:

Die Schlagsahne steif schlagen. Das Dusche de Leche etwas cremig rühren und unter die Schlagsahne heben bis sich eine homogene Masse bildet. Die Eismasse in ein verschließbares Gefäss füllen und ca. 3-4 Stunden lang im Gefrierfach durchfrieren lassen.

Weitersurfen!